Zu viel Staub in der Wohnung

Schlagwörter: 

  • Autor
    Beiträge
  • #8708

    SissyHofferer
    Teilnehmer

    Hallo liebe Forum-Mitglieder,

    Mein Vater, der über 60 ist, leidet seit einiger Zeit unter Asthma. Aus diesem Grund müssen wir die ganze Wohnung rein und sauber halten, damit sich wenig Staub bildet. Das ist leider leichter gesagt als getan. Ja, bis zu einem bestimmten Grad habe wir Staub mit Erfolg entfernen können, vor allem mithilfe eines Luftreinigers, aber ausreichend ist es trotzdem nicht. Denn es bildet sich in der Wohnung immer noch reichlich Staub. Hat das mit Möbeln zu tun? Oder sollen wir die Wohnung weniger lüften? Bitte Hilfe!!

  • #8711

    Amberjack
    Teilnehmer

    Du meinst, wenn dein Vater bei euch zu Besuch ist oder wohnt ihr aktuell zusammen?
    Ich kenne das Problem, da mein Neffe auch eine Hausstaub / Milben Allergie hat. Lebensmittel kann man gewöhnlich weg lassen und sich gut umstellen. Staub hingegen ist wirklich aufwendig. Wenn mein Neffe bei mir Ferien machen will, dann heißt es wirklich Grundputz und spezielle Laken über die Möbel werfen. Die Kosten für den Luftreiniger bekommt man ja über die Krankenkasse erstattet. Leider war bisher nur einer für zu Hause drin. Jetzt hatte meine Schwester aber beim Arzt ein neues Rezept bekommen und eine Art kleinen Luftreiniger für Besuche bei den Omas oder eben mir leichter zu gestalten.
    Um auf deine Frage zurück zu kommen, laut: https://www.luftreinigerdepot.de/ratgeber/staub-vermeiden geht es darum den Staub nicht aufzuwirbeln, sondern am besten per Mikrofaser oder eben nass zu erwischen.

  • #8714

    slowfeel
    Teilnehmer

    Wie groß ist seine Wohnung? Wohnt er noch in einem Haus oder wirklich eine 1-2 Raum Wohnung, die groß genug für ihn ist?
    Falls er zu viel Platz hat, vielleicht wäre da auch ein Umzug sinnvoll.. Immerhin sind 40 qm einfacher zu reinigen als 120!

  • #8721

    Aurum
    Teilnehmer

    Luftbefeuchter können zumindest helfen, dass der Staub weniger aufgewirbelt wird. Da sind auch Zimmerpflanzen nicht vekrehrt, denn sie erhöhen die Luftfeuchtigkeit im Raum. Dadurch habt ihr zwar nicht weniger Staub, aber er schwirrt eben nicht so rum

  • #9098

    slowfeel
    Teilnehmer

    Dagegen kann man leider nur durch mehrere Saubermachen und regelmäßig

  • #9100

    Trevia
    Teilnehmer

    Habe viele Pflanzen im Zimmer und leider trotzdem sehr viel staub den es regelmäßig wegzumachen gilt 🙁 Ein Luftbefeuchter will ich mir aber nicht extra dafür in den Raum stellen..

    Einfach täglich mit dem Wedel drüber gehen.

  • #9152

    -holger-
    Teilnehmer

    Hey,

    hast du inzwischen eine Lösung gefunden?

    Was für eine Art von Luftfilter wird denn benutzt? Da gibt es deutliche Unterschiede. Vielleicht ist der Filter den ihr habt auch einfach gar nicht für die Größe der Wohnung ausgelegt und kann dementsprechend nicht genug reinigen.

    Es gibt z.B. auch Luftwäscher extra für Allergiker. Schau doch mal bei filter-caps nach, die haben sehr gute Geräte in der Richtung.

    LG

  • #9210

    Botika2
    Teilnehmer

    Könntest du eine Lösung gegen den Staub finden? 🙂

  • #9219

    Kassiopeia
    Teilnehmer

    mehr Staubwischen, Pflanzen in die Wohnung stellen, Lüften muss natürlich trotzdem sein…

  • #9594

    gantniss
    Teilnehmer

    Wenn es ein Teppich gibt, muss man ihn entfernen. Man soll den Fußboden naß abwischen, oft lüften. Wenn es im Zimmer genug Bücher gibt, den Staub aus denen auch abwischen.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.