Wie viel kostet Pflege im Alter?

Schlagwörter: 

  • Autor
    Beiträge
  • #9883

    Amberjack
    Teilnehmer

    Hallo allerseits.

    Ich habe mich mal gefragt, wie viel Geld man im Alter für die eigen Pflege braucht? Sorgt jemand zusätzlich privat vor oder lässt ihr es auf euch einfach zukommen?

    Ein Platz im Heim ist bestimmt nicht billig. Bestehen eigentlich außer Pflegeheim noch andere Möglichkeit sich pflegen zu lassen?

  • #9898

    slowfeel
    Teilnehmer

    Hallo.

    Es sorge ja schon teilweise die meisten vor, denn alle, die in eine Krankenversicherung einzahlen, müssen auch eine Beitrag zur Pflegeversicherung leisten. Wenn die Pflegebedürftigkeit nachgewiesen ist, übernimmt dann die Pflegeversicherung einen Teil der Kosten. Man könnte natürlich zusätzlich eine private Pflegezusatzversicherung abschließen, diese würde dann auch einen Teil der offenen Kosten decken.

    Wenn die Kosten durch Rente und Versicherungen immer noch nicht gedeckt werden können, und diese reichen insbesondere bei einer vollstationären Pflege in einem Alters- oder Pflegeheim oft nicht aus, dann muss das Vermögen dran. Wenn man kein Geldvermögen hat, dann Sachvermögen (Immobilie, Auto etc.).

    Außer Alter bzw. Pflegeheim, gibt es noch 24 Stunden Betreuung durch ausländische Pflegekräfte. Diese ist meistens im Vergleich zu einer Einrichtung günstiger und bietet auch viele Vorteile. Über Preise, könntest du dich hier informieren: https://www.deutsche-seniorenbetreuung.de/preise/

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.