Whisky Geschenk

  • Autor
    Beiträge
  • #9781

    Trevia
    Teilnehmer

    Der Freund meiner Schwester wird dreißig und ich würd ihm gern was in Richtung Whiskey schenken… Ich weiß, dass er sich einen Vorrat anschaffen möchte und auf den Geschmack gekommen ist. Eigentlich hat er momentan kein anderes Thema.

    Noch ist er allerdings nicht in der richtigen Whiskey Szene drin und probiert sich noch aus. Außerdem hab ich ein begrenztes Budget … 80+ Euro für einen Whiskey der ihm vielleicht gar nicht schmeckt.. Das wäre mir zu viel des Guten!

    Gibt es hier jmd. der sich ein bisschen auskennt? Ich weiß, dass er gern etwas in Richtung fruchtig trinkt, aber viel Ahnung davon hab ich um ehrlich zu sein auch nicht..

  • #9787

    Grawiwi
    Teilnehmer

    Hallo.

    Ein extravagantes Hobby hat dein zukünftiger Schwager, finde ich gut.
    Bei „Einsteigern“ sollte man auf milde und weiche Aromen setzen. Rauchige Noten könnten Whisky-Neulinge abschrecken, deshalb solltest du bei der Geschenk Auswahl auf eine Nummer sicher gehen und ihm lieber einen Klassiker schenken.
    Unter den Blended Whiskys ist das der Dimple. Mildes und weiches Geschmackserlebnis und eleganter Flaschendesign- alles Merkmale, dank welchen er sich besonders gut als Geschenk eignet. Dieser kann auch gut zum Mischen von Cocktails und Whisky Cola verwendet werden.

    Bei Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Whisky gibt es ziemlich viele Infos rund um das Thema Whisky, Herstellungsverfahren, Whiskysorten und Hintergrundwissen.
    Über den Klassiker Dimple Whisky findest du näheres in diesem Artikel: https://www.whisky-frog.de/dimple-whisky/.

    Übrigens, der Vater von meiner Freundin ist auch Whisky-Liebhaber, habe einige Infos von ihm. Er bekommt dann immer zu seinem Geburtstag/ Vatertag einen Whisky aus der Dimple Golden Selection. Dank so einem Hobby, weiß man immer was man schenken soll))).

    LG

  • #9808

    Botika2
    Teilnehmer

    Dazu will ich auch gerne was sagen denn ich habe vor kurzem einen wirklich schmackhaften Whisky gefunden.

    Ich trinke zwischendurch auch gerne mal ein leckeres Tröpfchen.
    Meistens aber schaue ich mich online um und suche dort nach leckerem Wein, Whisky usw.

    Neulich hat es mir ein Japanischer Whisky angetan.
    Finde ich wirklich sooo lecker, nicht zu stark aber er brennt trotzdem.

    Den kannst du dir auch mal ansehen 🙂

    Alles Gute

  • #10103

    whiskybuddy
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich kann die Meinungen meiner Vorposter nur bedingt teilen. Wenn dein Schwager neu in der Whisky-Szene ist, werden ihn japanische Whiskys überfordern. Ein Dimple ist auch nicht das richtige, schätze ich. Zum Glück gibt es einige Einsteiger-Whiskys, zu fairem Preis-Leistungs-Verhältnis, die außerdem beliebte Evergreens sind und immer wieder empfohlen werden. Schau dir doch mal folgende an:

    Dalwhinnie 15

    Oban 14

    Glendronach 12

    Damit machst du bestimmt nichts verkehrt.
    Viele Grüße und viel Spaß beim Verschenken!

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.