Weniger Insekten…

  • Autor
    Beiträge
  • #9670

    Jorti
    Teilnehmer

    Wisst ihr noch, früher? Da ist man einmal mit 80 Sachen für 10 Min. über Landstraße gefahren und danach musste man seine Windschutzscheibe erstmal gründlich von Insekten (oder von dem, was davon übrig war) reinigen..

    Das ist jetzt gar nicht mehr so! Woran liegts? An Pestiziden? Weniger Lebensraum? Ein Zusammenspiel aus beidem/allem?

    Freue mich auf ne offene Diskussion!

  • #9675

    Grawiwi
    Teilnehmer

    Ich kann mich daran selbst ehrlich gesagt nicht mehr erinnern, hab erst spät führerschein gemacht und bin ein klassisches stadtkind, also zumindest dort groß geworden xP

    Aber ja, Insektensterben ist natürlich ein Thema das man nicht unterschätzen sollte.. Einfach mal die Pflanzen wachsen lassen und ein bisschen weniger Monokulturen und Pestizide einsetzen, aber das geht ja in unserer ausartenden Konsumgesellschaft gar nicht mehr ..

    Ich versuche wenigstens die Insekten in meinem Schrebergarten so gut es geht „willkommen zu heißen“.. Haben nun da es wärmer wird ein Insektenhotel gebaut. Denkt man gar nicht, aber die sind sehr hilfreich und bieten Nisthilfen, gerade für kältere Tage/Nächte interessant.. Schau mal den Artikel an: http://www.insekten-hotels.de/

  • #9689

    Jorti
    Teilnehmer

    Ach, super! Ich wusste gar nicht, dass Insektenhotels als Nisthilfen gelten. Ich dachte das sei einfach nur was „Schönes“ fürs Haus wo sie sich drin wohlfühlen… Super!

  • #9728

    Serenity
    Teilnehmer

    Bist du irgendwie umgezogen oder so?
    Also bei uns kleben immer noch die ganzen Insekten an der Scheibe und ich wohne in der Stadt…

  • #9856

    GingerLife
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    bei uns in der Gegend ist es exakt so wie bei Serenity, denn man kann sich förmlich nicht vor den Tieren retten.
    Aber ich würde trotzdem nie welche töten wollen und dann Pestizide oder ähnliches einsetzen.
    Damit wir aber trotz der Insekten in Ruhe auf dem Balkon sitzen können, haben wir eine Fliegengitter Schiebetür anbringen müssen.
    Auf diese Weise kommen die nicht zu uns in die Wohnung, sodass das als Maßnahme völlig ausreicht.
    Ich kenne leider viel zu viele Menschen, die bedenkenlos elektrische Fliegenklatschen, Pestizid-Fenstersticker und ähnliches einsetzen.
    Das ist einfach nur grausam und schadet unserer Natur und ihren Lebewesen!
    Nur bei Schmetterlingen habe ich auch das Gefühl, dass es in meiner Kindheit mehr davon gab. Früher hat man selbst in der Stadt unzählige Schmetterlinge gesehen.
    Dafür freue ich mich aber auch über die vielen Insektenhotels, die man in städtischen Kleingartenanlagen so sieht.

  • #9865

    Aurum
    Teilnehmer

    Insektenhotels? Was ist das denn?

  • #9895

    Botika2
    Teilnehmer

    Das ist echt komisch, ohne Spaß neulich habe ich mir dasselbe wie du gedacht.. Wo wir früher mit dem Auto in den Urlaub gefahren sind mussten wir wirklich an jeder Tanke die Scheibe und vorne die Motorhaube sauber machen, alles voller Insekten.. und nun fast gar nicht.

    Das liegt am Klima glaubt mir..die Insekten sterben alle irgendwie aus..
    Aber das mit dem Insektenhotel ist keine schlechte Idee.

    Informiert hatte ich mich auch bei https://terrasse-und-garten.net/insektenhotels/ zu den Insektenhotels, ist auf jeden Fall nicht schlecht wenn man sich so ein Insektenhotel zulegt. So tut man was für die Umwelt.

    Lg an euch

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.