Welche Deos sind nicht nur ökologisch nachhaltig sondern auch wirksam?

Schlagwörter: ,

  • Autor
    Beiträge
  • #2566

    Hallo alle!
    Hat jemand für mich den ultimativen tipp für ein deo? Ich vertrage leider das wolkenseifen nicht, ich bekomme so kleine knötchen unter den achseln  🙁
    Die alufreien aus dem dm taugen bei mir alle überhaupt nichts. Kein deo ist auch keine option. Hat jemand noch einen tipp? Danke  🙂

    gepostet in der Utopia-Facebook-Gruppe von Elena

    Anmerkung der Redaktion:

    Wir übertragen ab und an Beiträge aus der Utopia-Facebook-Gruppe in unseren Gruppenbereich, weil wir glauben, dass die Antworten dazu spannend und wertvoll für verschiedene Nutzer sein können, die eventuell nicht in den sozialen Netzwerken unterwegs sind. Deshalb freuen wir uns auf euren Input.

  • #2783

    katrin0405
    Teilnehmer

    1 EL Kokosöl, 1 TL Natron, 1 TL Mais- oder andere Stärke und je nach Wunsch ein paar Tropfen ätherisches Öl – ist in 30 Sekunden zusammengerührt und wirkt super!

    Das Kokosöl kühlt und pflegt, Natron wirkt geruchsneutralisierend und endgiftend und die Stärke saugt die Feuchtigkeit auf – eine super Kombination, oder? 😉

  • #2786

    Es lohnt sich das feste Deo von Lush auszuprobieren.
    Der Geruch ist nicht allzu neutral, aber es ist super wirksam – also, einfach ausprobieren! 😉

  • #2813

    maracuja22
    Teilnehmer

    Auch auf die Gefahr hin, dass einige mich jetzt ekelig finden: Deo kann man sich abgewöhnen. Mittlerweile nehme ich es nur noch vor dem Sport. Tagsüber schwitze ich nicht so viel – bei meinem Job bin ich die meiste Zeit am sitzen. Man muss einfach darauf achten, keine schlechte Kleidung zu tragen (Polyester & Co.). Ansonsten nehmen ich das Roll Deo von Go & Home.

  • #3187

    Saratoga
    Teilnehmer

    Ich kann die Deocreme von FINE empfehlen, zwar nicht so günstig, riecht jedoch herrlich nach Bergamotte und ist in einem Gläschen verpackt, also kein unnötig produzierter Müll hinterher.

  • #3188

    Saratoga
    Teilnehmer

    Achso: der zugehörige Holzspatel wird übrigens in einer therapeutischen Werkstätte hergestellt, das Produkt kommt aus Berlin.

  • #3258

    Penguinpaul
    Teilnehmer

    @maracuja22 – auf die Gefahr hin, dass die Frage vielleicht blöd ist, aber: Wieso nimmt man denn VOR dem Sport Deo? Da schwitzt (und stinkt) man doch dann sowieso, wenn du generell nie Deo nimmst, dann wieso ausgerechnet vor dem Sport?

  • #6919

    Airwinne
    Teilnehmer

    Ich finde folgende Deos am wirksamsten: das Cremedeo von Soapwalla, gibt es auch ohne Natron für sensible Haut oder die Deosticks von Schmidt’s. Ich finde beide wirklich gut.

    https://www.blanda-beauty.com/collections/deodorant

  • #8266

    gomera63
    Teilnehmer

    Ich nutze gerne „Ben&Anna“. Die Umverpackung ist aus Pappe, die Wirkung des Deostifts wirklich sehr gut.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.