Was war euer Topfilm 2018?

  • Autor
    Beiträge
  • #6829

    Serenity
    Teilnehmer

    Hey ihr.

    Wenn ihr von allen Filmen, die 2018 erschienen sind, einen Favoriten auswählen würdet, welcher wäre das?

  • #6850

    Wirklich gute Filme gibt es derzeit nicht.
    Die sind samt und sonders ideologsch verdreht und zeigen immer nur eine Seite der Medaille. Dadurch mutieren heutzutage nahezu alle Filme zum Märchenfilm:
    Wir mit unserer Sicht der Dinge sind die Guten, und das Gute gewinnt.

    Der letzte wirklich gute und ideologisch nicht verzerrte Film, den ich gesehen habe war 2011 der Film „Halt auf freier Strecke“ – und das ist lange her …

  • #6867

    Aurum
    Teilnehmer

    2018 war der einzige Film, den ich im Kino gesehen habe „The greatest showman“. Aber als Topfilm würde ich ihn nicht bezeichnen. Ansonsten muss ich zugeben, dass keiner der Filme von 2018 mich vom Hocker gerissen hat. Aber vielleicht hab ich auch nur den einen verpasst, der das Potential dazu hat und bin offen für Empfehlungen.

  • #7184

    Serenity
    Teilnehmer

    Danke für die Antworten. Mein Lieblingsfilm war Grindelwalds Verbrechen.. das liegt daran, dass ich mit Harry Potter aufgewachsen bin und das ein schönes Throwback in die Vergangenheit war. Ich freue mich schon sehr auf den neuen Teil.

  • #7204

    Aurum
    Teilnehmer

    Der Trailer sah magisch aus ;), aber gesehen habe ich ihn leider nicht. Welcher war denn dein Liebslingteil bei Harry Potter?

  • #7331

    Kassiopeia
    Teilnehmer

    Insgesamt fand ich das Filmjahr nicht so berauschend. Im Nachhinein kann  ich nicht sagen, dass mich irgendein Film total von den Socken gehauen hat oder emotional mitgerissen hat. Mal sehen, was dieses Jahr alles so kommt. Ich war jetzt schon in dem Robin Hood Film und fand ihn auch nicht so prickelnd

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.