Veganer Käse?

  • Autor
    Beiträge
  • #3223

    Andrew Van
    Teilnehmer

    Hey,
    habt ihr Tipps für guten veganen Käse?
    Hatte bislang immer wenn ich Pizza gemacht habe veganen Mozzarella aus dem Bioladen, der aber furchtbar nach Hefe schmeckt.

  • #3950

    phlogiston
    Teilnehmer

    Hi,

    Simly V Genießerscheiben (gibt’s z.B. bei Rewe) eignet sich mit etwas Öl auch zum Überbacken (vielleicht eher für Käsetoast), hat dann aber eine etwas klebrige Konsistenz.

    Ähnlich wie Gouda lässt sich Bedda Block Schedda (z.B. bei http://www.alles-vegetarisch.de erhältlich) verwenden. Ich finde ihn recht lecker, er zerläuft allerdings nicht so schön.

    Als veganen Mozzarella aus dem Bioladen kenne ich den Bio-Risella, der aus gekeimten Reis hergestellt wird und keine Hefe enthält. Der geht auch gut zum Überbacken, ist aber recht teuer.

    Für Pizza geht auch Hefeschmelz aus Hefeflocken, Wasser, Öl und Gewürzen kurz erhitzt und als zähflüssige Masse auf die Pizza. Schmeckt dann aber halt auch nach Hefe…

  • #4048

    Man kann veganen Käse auf der Basis von Cashew-Kernen machen. Rezepte dazu gibt es mehrfach im Netz.

  • #4197

    SissyHofferer
    Teilnehmer

    Ja, es gibt auch super tollen „Camonbert“, von Happy Cheez oder so. Leider sind die super teuer. Kann man sich also nur zu besondern Anlässen holen ^^

    Simply V ist auch mein Tipp. Ohne Kokosöl ist einfach am besten.

  • #7789

    Martin
    Teilnehmer

    Krass dass es so einen Käse gibt.
    Sicherlich ist es auch so, dass man als Veganer so einiges finden kann. Ich persönlich ernähre mich nicht vegan und esse aus dem Grund alles.

    Dabei habe ich mich auch umgesehen und habe dabei auch leckeren und aromatischen Käse gefunden. Dazu ein Schlückchen Wein oder Likör und der Abend ist perfekt.
    Bei https://bolou.de/poli-kreme-17-bomb-likoer-mit-ei-07l.html habe ich dann auch noch einen leckeren Likör gefunden. Den trinke ich super gerne auch zu Kuchen 😀

    Ansonsten kann man sich wirklich informieren und bestimmt auch wirklich im Web einen solchen Käse finden. Oder man geht auch in einen Bio Laden und lässt sich da mal beraten.

  • #7796

    Aurum
    Teilnehmer

    Und wie schmeckt der der vegane Käse. Kann er mit normalen Käse mithalten?

  • #8844

    Serenity
    Teilnehmer

    also ich muss sagen, dass ich noch keine Käsealternative probiert habe, die mir zusagte. Auch nicht die teuren wie Simply V usw. Es ist irgendwie nicht dasselbe. Als Alternative auf der Pizza habe ich bisher nur Mehlschwitze gesehen. Das war gar nicht so schlecht, ist aber natürlich auch kein perfekter Ersatz.

  • #8897

    Sedin Hrnjic
    Teilnehmer

    Schon den veganen Käse gefunden ?
    Ich bin mir sicher, dass man sich auch solchen Käse finden kann, vielleicht im Bio Laden oder so.

    Also ich persönlich muss sagen, dass ich auch total gerne Käse esse und bisher immer Gouda oder Emmentaler genossen habe.
    Jedoch habe ich mir einen Käsefonduetopf  zugelegt weil es zu Weihnachten Fondue geben wird. Da muss ich dann auch noch mal schauen welcher Käse sich am besten eignet.
    Viele sagen Käse aus der Schweiz kommt sehr gut – mal schauen 😀

    Würde mich auch freuen wenn du uns nun deine Erfahrungen mit dem Käse nennen kannst. Gibt es da einen großen Unterschied ?

  • #8898

    norbert-brummer
    Teilnehmer

    Ich finde ja, dass viele vegane „Ersatzprodukte“ ganz gut schmecken aber oft absolut nichts mit dem „Original“ zu tun haben.

    Sojamilch schmeckt nun mal nicht wie Hafermilch, Reismilch, Kuhmilch usw… Und veganer Käse schmeckt manchmal ganz gut, manchmal nicht, aber nie wie „echter“ Käse. Happy Cheeze ist z.B. gar nicht so schlecht, hat aber mit Käse absolut gar nichts zu tun.

    Interessanterweise klappt das bei Fleischersatz besser. Da gibt es tatsächlich Dinge die genauso wie totes Tier schmecken.

    Dir Frage ist doch: muss es denn genauso schmecken?

    Andersherum kommt ja auch niemand auf die Idee Brokkoli wie Mett schmecken zu lassen 😉

    Ich verstehe aber das Problem. Ich mache meine Pizza immer ohne Käse, weil ich keine vegane Variante gefunden habe die wirklich dazu passt (also für meinen Geschmack).

    Einen veganen „geriebenen Käse“ gibt es von http://www.wilmersburger.de, aber ausprobiert habe ich den auch noch nicht. Irgendwie schmeckt alles von allen Herstellern anders. Was ja aber nur die Vielfältigkeit veganer Ernährung zeigt – um dem Suchen nach dem richtigen Produkt für die richtige Zubereitung für den jeweiligen Geschmack einen Sinn zu geben 🙂

     

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.