Umstieg auf E-Motorrad?

  • Autor
    Beiträge
  • #6938

    Amberjack
    Teilnehmer

    Hallo ihr alle,

    hat jemand von euch schon Erfahrungen mit E-Motorrädern? Ich überlege aktuell ob ich vom normalen Verbrenner auf E-Mobilität umsteigen soll (Vorraussetzung wäre allerdings, dass ich für mein jetziges Motorrad einen guten preis bekomme, da ich das direkt wieder in die neue Maschine investieren müsste).

    Vielleicht kann mir jemand ein bisschen was dazu berichten? Wie ist das beispielsweise mit dem Laden, geht das sehr unkompliziert und wie sind die Zeiten?

  • #6949

    Jorti
    Teilnehmer

    Hi Amberjack,

    den Gedanken hatte ich auch schon mal. Ich fand damals die Übersicht der Elektromotorräder auf Wikipedia sehr hilfreich, da ich nicht alle Modelle kannte.

    Den BMW-Elektroroller kannst du bequem in jedem BMW-Motorradhaus probefahren, für eine Runde mit der Zero S gibt es eine Hotline zu Buchung einer Probefahrt.

    Laut dem BMW-Händler wird deren Roller einfach über den Hausstrom geladen, das  entweder 1h im Schnelllademodus oder 3 für eine komplette Ladung.

    Wenn du dein altes Bike schnell und bequem verkaufen willst, empfehle ich dir https://estimoto.de/ .Dort schickst du einfach deine Fahrzeugdaten ein und bekommst schnell ein Angebot.

    Wenn es dir zusagt, kommt ein Händler vorbei und holt das Fahrzeug sogar ab. Du hast also überhaupt keinen Stress. Das geht echt schnell, ganz ohne auf Interessenten zu warten.

    Viel Spass mit deinem neuen E-Bike.

     

     

     

  • #6952

    Grawiwi
    Teilnehmer

    Lust darauf, so ein Ebike auszuprobieren, hätte ich ja auch. Wie geht ihr damit um, dass es keine klassische Geräuschkulisse mehr gibt? Das ist der einzige Punkt, der mich ernsthaft stören würde.

  • #7696

    utopiker
    Teilnehmer

    Hallo Amberjack,

    Weswegen stört es dich, dass die E-Bike/Roller keine Geräusche machen? Also ich mag es, dass die Straßen mit Elektrofahrzeugen ruhiger werden (Sobald es mal soweit ist 😉 ). Natürlich muss man sich erst einmal daran gewöhnen, da man die Fahrzeuge nur noch sieht und nicht mehr hört, aber danach denke ich, dass das eine Bereicherung wird.

    Ich bin da vorhin noch auf etwas gestoßen, das vielleicht interessant sein könnte: In München gibt es ein Unternehmen https://www.greencity-crowd.de/, das den Markt für Elektroroller stärker vorantreiben will. Ich hab mir das jetzt nicht so im Detail angeguckt, aber vielleicht bieten die ja auch sonst noch ein paar Infos zu  dem Thema an.

    Gruß

    Frank

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.