Trolle

  • Autor
    Beiträge
  • #4051

    WernerMax
    Teilnehmer

    Hallo Utopia Team,

    eine „Melden“-Funktion gibt es dort ja leider nicht. Aber Ihr habt hoffentlich nicht vor, euch die Kommentarseiten durch themenfremde Pöbeleien destruktiver Trolle zumüllen zu lassen?

    Z. B.: https://utopia.de/esel-reiten-griechenland-verbot-uebergewichtig-kop-108667/

    Herzliche Grüße

    Werner

  • #4054

    Christian.Riedel
    Keymaster

    Hallo Werner,

    wir sind gerade dabei das anzugehen. Danke für den Hinweis!

    VG, Christian

    • #4210

      WernerMax
      Teilnehmer

      Ist der Kommentar

      „Bitte kehrt zur Sachlichkeit zurück, ansonsten werden wir die Diskussion unter diesem Artikel beenden. VG aus dem Utopia-Team!“

      wirklich das, was Ihr euch unter „angehen“ vorstellt? Das kann nicht euer Ernst sein. Schaut euch mal an, was der User zwischenzeitlich so abgesondert hat. Und nicht nur der.

    • #4365

      WernerMax
      Teilnehmer

      Bedenklich hinsichtlich der Foren-Moderation stimmt mich auch, dass seit nunmehr fast 12 Stunden das Forum mit inzwischen über 130(!) Spam-Kommentaren geflutet wird, ohne dass irgendeine Reaktion von irgendwelchen Admins zu erkennen wäre.

      • #5479

        Christian.Riedel
        Keymaster

        Hallo Werner, wir prüfen gerade das ganze Community-System, da uns tatsächlich heute nur eine (!) Spam-Nachricht erreicht hat. Wir werden die Anmeldung für neue Nutzer sperren – und natürlich auch den Rest löschen. Normalerweise bemühen wir uns Spam-Meldungen asap zu bearbeiten.

  • #4192

    Besagter Troll nervt langsam wirklich.

    Dauernd bezieht er sich auf einzelne Beiträge und nur am Rand auf den eigentlichen Artikel. Langsam fühle ich mich auch fast schon gestalkt, weil er dauernd, meist nichtssagend hinterher kommentiert sozusagen.

    Ist es nicht möglich, dass da zumindest mal eine Abmahnung stattfinden kann?

  • #4205

    krawalla
    Teilnehmer

    Gut, ich bin nicht alleine! Ich finde auch, dass es seit einiger Zeit einige User gibt die mit ihren Kommentaren ausschließlich provoziern wollen und noch schlimmer ihre fremdenfeinliche Hetze unterbringen. Es wäre sehr schade wenn Utopia von so etwas weiter zugemüllt wird.

  • #4207

    Also ich muss gestehen, mir ist erst heute der „Beitrag melden“ Button aufgefallen. Entweder taugt meine Brille nichts oder er ist neu? Auf jeden Fall ist das schon mal eine gute Sache und so kann man ja wenigstens ein bisschen gegensteuern. Denn immer nur ignorieren in der Hoffnung, dass die Betreffenden selbst merken, dass sie daneben liegen, das klappte bei mir auf Dauer nicht mehr.

     

    • #4209

      WernerMax
      Teilnehmer

      Den genannten Button gibt es leider nur im Community-Bereich.

  • #4208

    WernerMax
    Teilnehmer

    Ich schließe mich krawalla und pepine an. Wird denn überhaupt nicht mehr moderiert? Oder denkt Ihr, die User werden das schon richten?

  • #4211

    kaktussnake
    Teilnehmer

    ich bin auch mod in einem forum –

    solche leute findet man überall – und noch viel schlimmer!

     

    wir schreiben solche typen dann persönlich an ( foren eigne mail-adi) und versuchen ihr problem mit sich und der umwelt zu klären

    einige sind von haus aus auf krawall gebürstet andere neunmalklug- und einige haben einfach keine sozialen kompetenzen

    einige wenige sind leider beratungsresistent – da bleibt dann nur abmahnung und zum schluss die sperrung  –  bei anderen muss man hie und da mal nachhaken

    nach ettlichen jahren forumsarbeit zieht unser team das nun auch konsequenter und schneller durch als am anfang – denn solche typen bringen nur unruhe und verdruß, vergraulen auch die friedlichen user.

    so ein -„beitrag melden“- button ist natürlich toll – haben wir jetzt nicht

  • #4212

    krawalla
    Teilnehmer

    Die Hoffnung, dass die User selber merken dass sie daneben liegen? Ein Lehrer von mir sagte einmal über einen Klassenkameraden der immer wieder den Unterricht störte: „Idioten begreifen nicht dass sie Idioten sind, wenn sie es begreifen könnten wären es keine Idioten.“ Ich versuche auch mich zu beherrschen und nicht auf diese Kommentare einzugehen, aber manchmal muss es einfach raus. Es kostet mich einiges an Überwindung denen nicht meine ungeschminkte Meinung zu geigen und beleidigend zu werden.

  • #4216

    marauder
    Teilnehmer

    Nicht so einfach, dieser Troll.

    Wobei mir schwant, dass sich hinter dem Nick nicht nur ein einziger realer Mensch verbirgt.

    Das Recht auf freie Meinungsäußerung haben nunmal alle hier.
    Amüsant finde ich jedoch, dass ausgerechnet diese Form von Rhetorik und  – sorry – dümmlicher Meinungsmache in einem Forum wie Utopia ausgebreitet wird. Hier sind in der Regel Menschen unterwegs, die schon mal über den eigenen Tellerrand geguckt haben.
    Sehr viel weiter auseinander könnten die Absichten des Trolls und die Motive der Utopia-Nutzer nun echt nicht liegen …

    Insofern sehe ich diese (jo, sehr nervigen) Einlassungen als eine Art Rhetorik-Training.
    Also: Lasst ihn ruhig tippen. Er (oder sie alle) entlarvt sich ja ohnehin in den meisten Kommentaren selbst.

     

    Und: Ja, ich glaube, dass wir User tatsächlich dagegen halten müssen. Oder besser: Den Quark faktisch richtig stellen und Methodiken hinter dem Sermon aufzeigen. Laut und deutlich.

    Ich bin überzeugt davon, dass man Populisten nicht ignorieren darf. Denn dann überlässt man ihnen das Feld – Schweigen wirkt in solchen Fällen wie stille Zustimmung.  Genau das darf nicht passieren!

    Flagge zeigen!
    Großen Dank an alle Mitschreiber, die das tun und getan haben.

    • #4217

      WernerMax
      Teilnehmer

      „dass sich hinter dem Nick nicht nur ein einziger realer Mensch verbirgt“

      Glaube ich eher weniger. Für wahrscheinlicher halte ich, dass hier eine ordentliche Klatsche vorliegt, gepaart mit unterdurchschnittlicher intellektueller Ausstattung. Bei mehreren Personen wäre ja zu erwarten, dass zumindest einer auffällt, wie man sich mit solch unterirdischen Meldungen selbst zum Gespött macht.

      In all den Jahren kam das hier schon öfter vor. Wenn es gar zu arg wurde erfolgte eine Sperrung der betreffenden User „zum eigenen Schutz“.

      „ich glaube, dass wir User tatsächlich dagegen halten müssen…“

      Da gebe ich dir völlig Recht. Das Problem ist nur, dass es wesentlich aufwendiger ist, den Bullshit bloßzustellen und zu widerlegen, als ihn auszukotzen. Und wir haben eben alle nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung, die dann bei wichtigeren Themen fehlt. Darauf spekulieren ja auch manche Trolle.

      Was mir wirklich Sorge bereitet, ist das Desinteresse des Utopia Teams. Ich hatte ja bereits vor 4 Wochen auf die Problematik hingewiesen. Was dabei heraus kam, sieht man ja.

      Ich habe eigentlich keine Lust, mir den kümmerlichen Rest, der seit der Systemumstellung von Utopia noch geblieben ist, auch noch kaputt machen zu lassen. Viele der alten Nutzer, die tatsächlich etwas zu sagen hatten und mit denen so manche bereichernde Diskussion möglich war, haben sich nicht ohne Grund bereits zurück gezogen.

       

      • #4218

        „… das Desinteresse des utopia-Teams …“

        Meine Idee wäre ja, dass es doch eher um Klicks geht, egal wodurch und deshalb sind die Streits besonders willkommen. Sozusagen das Beleben der Seite. Das wäre nicht das erste Forum, das versucht von solchen Streits zu profitieren, was ich besonders unsympathisch finde. 🙁

         

         

  • #4219

    krawalla
    Teilnehmer

    <p style=“text-align: left;“>Den Beitrag von marauder kann ich genau so unterschreiben.</p>
    Das Stillschweigen der Mehrheit hat oft böse Folgen. Solche Menschen fühlen sich bestärkt und je sicherer sie sich auf ihrem Terrain bewegen, desto mehr davon kriechen aus ihren Löchern.

    Ich muss leider gestehen, dass es mir bei diesen absurden Kommentaren manchmal die Sprache verschlägt. Die pure Ignoranz macht mich auch wütend, dann neige ich leider dazu unsachlich oder sogar gehässig zu werden, was dann wohl eher kontraproduktiv ist.

    Ich werde zukünftig versuchen erstmal mal Dampf abzulassen und dann auf diesen Unsinn einzugehen.

    • #4220

      WernerMax
      Teilnehmer

      Leider kommt in diesem Fall eine sachliche Entgegnung dem Versuch gleich, einem Pferd das Klavierspielen beizubringen. Aber klar, probieren sollte man’s und sei es nur mit Blick auf die Mitleser.

  • #4221

    krawalla
    Teilnehmer

    : ) selbst wenn wir es nicht schaffen dem Pferd das Klavierspielen beizubringen, dann vieleicht dem Unsinn die Flötentöne. In jedem Fall sollten wir denen ordentlich den Marsch blasen.

    Wir werden denen nicht das Feld überlassen.

  • #4224

    jr89
    Teilnehmer

    Anfangs fand ich seine Kommentare ganz amüsant, weil es zum Teil so absurd ist was er schreibt. Aber mit der Zeit nervt es einfach nur noch. Früher habe ich mir gerne die Kommentare zu Artikeln durchgelesen, weil dort oft interessante Meinungen, Fragen, Anregungen oder sonst was aufzufinden waren. Mittlerweile sind die Kommentare einfach unlesbar geworden. Die Quantität ist gestiegen. Die Qualität hat enorm abgenommen. Wenn ihr ihn nicht bannen wollt, wie wäre es mit einer Kommentar Begrenzung… sagen wir 3?/Tag… (von mir aus für alle). So viele neue Artikel erscheinen ja nicht täglich und man muss ja auch nicht zu jedem Mist seinen Senf abgeben. Und wenn man doch mal alle Artikel kommentieren will, kann man es ja am nächsten Tag noch machen. Begrenzung auf das Wesentliche. Suffizienz. Wäre doch voll nachhaltig ;).

  • #5256

    krawalla
    Teilnehmer

    Eigentlich wollte ich es mir mit einem Kaffee gemütlich machen und sehen ob es interessante neue Beiträge gibt. Leider sehe ich nur ?????. Wie ich gerade erfahre geht das schon seit letzter Nacht und hat bis jetzt nicht aufgehört. Mit Reichsbürgern und anderen Spinnern kommt ja zähneknirschend zurecht auch wenn es nervt. So macht Utopia keinen Sinn, es sollte ja eine Bereicherung des Alltags, statt Geduldsprobe sein.

    • #5311

      WernerMax
      Teilnehmer

      Ich habe auch schon an Andreas Winterer eine Nachricht geschrieben und soeben an Christian Riedel. Bisher gab’s leider keine Reaktion.

      Auch war Andreas Winterer vor etwa zwei Stunden im Kommentarbereich aktiv. Da müsste doch irgendwer etwas merken.

      Das sind inzwischen Hunderte, wenn nicht über Tausend, dieser Kommentare.

      Dabei dürfte es doch ein Leichtes sein, zunächst mal jede unklare Neuregistrierung zu sperren und den restlichen Kram zu löschen.

      Mir ist das völlig unverständlich.

      • #5386

        krawalla
        Teilnehmer

        Ich fände es gut, wenn wenigstens eine allgemeine Informationen an die User seitens des Utopia  Teams kommen würde, ob das Problem bekannt ist und wenn ja ob daran gearbeitet wird.

    • #5465

      Christian.Riedel
      Keymaster

      Wir werden gerade von Spammern geflutet und werden deswegen die Registrierungs-Funktion für neue Nutzer vorerst deaktivieren. Wir sind dran!

      Danke für eure Geduld.

      Christian

      • #5527

        krawalla
        Teilnehmer

        Danke für die Nachricht. Jetzt weiß ich wenigstens, dass ihr dran seid und faße mich in Geduld.

        Liebe Grüße

        krawalla : )

         

      • #5529

        WernerMax
        Teilnehmer

        Danke für die Nachricht!

  • #5550

    Christian.Riedel
    Keymaster

    @wernermax und @krawalla : euch nochmal vielen, vielen Dank für die Meldung und euer Engagement. Wir räumen weiter auf, deaktivieren vorerst die Neuanmeldung und prüfen nächste Woche weitere Schritte, um die Community besser gegen solche Angriffe abzusichern.

    Wünschen euch ein schönes WE!

    Christian

     

    • #5551

      WernerMax
      Teilnehmer

      Auch euch ein schönes Wochenende und viel Erfolg!

  • #6709

    krawalla
    Teilnehmer

    Danke, dass ihr euch kümmert.

    Euch auch ein schönes Wochenende

  • #6733

    WernerMax
    Teilnehmer

    Liebes Utopia-Team,

    leider gibt es weder im Kommentarbereich noch beim Profil eine „Melden“-Funktion.

    Ich finde, es geht nicht an, dass ein User sich mangels Argumenten immer wieder in Beleidigungen und unangemessenen Nazi-Vergleichen etc. ergeht. Ich kann mich gut dagegen wehren, für das Niveau von Utopia ist dies jedoch verheerend.

    Aktuelles Beispiel (auf Wunsch gerne mehr):

    https://utopia.de/ratgeber/gruende-warum-nichts-die-umwelt-so-radikal-zerstoert-wie-braunkohle/#comment-0-39787

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.