Sollte man nicht nachhaltige Produkte direkt ersetzen oder erst aufbrauchen?

Schlagwörter: ,

  • Autor
    Beiträge
  • #1787

    Danke für die Aufnahme und hallo 🙂 ich bin relativ frisch dabei und versuche gerade so nach und nach bewusster einzukaufen und zu leben. Daher auch gleich mal eine Frage 😀 Ist es sinnvoll die Sachen, die ich ersetzen möchte einfach zu ersetzen oder sollte man sie zuerst aufbrauchen bzw. im Falle von Kleidung erstmal so lange tragen bis sie kaputt ist?

    gepostet in der Utopia-Facebook-Gruppe von Lukas

    Anmerkung der Redaktion:

    Wir übertragen ab und an Beiträge aus der Utopia-Facebook-Gruppe in unseren Gruppenbereich, weil wir glauben, dass die Antworten dazu spannend und wertvoll für verschiedene Nutzer sein können, die eventuell nicht in den sozialen Netzwerken unterwegs sind. Deshalb freuen wir uns auf euren Input.

  • #1788

    Maria_L
    Teilnehmer

    Natürlich aufbrauchen.

  • #1795

    Stilzchen
    Teilnehmer

    Hallo,

    in den meisten Fällen würde ich sagen aufbrauchen. Außer Du hast über das Aufbrauchen dann vergessen das Du das durch was besseres ersetzten wolltest. ;o) Alternativ ev. verschenken oder parallel zu aufbrauchen das Produkt auf das Du wechselst schon mal testen. Bsp. Spülmittel: Du willst das Spülmittel jetzt selbst machen weil das nachhaltiger ist, dann würde ich zuerst testen bis ich die optimale Mischung/Rezeptur für mich gefunden habe und bin vielleicht mal sehr froh um die alte Flasche noch da steht.

     

     

    Viele Grüße

     

    Stilz

  • #1796

    1prozent
    Teilnehmer

    ich sage auch: Natürlich aufbrauchen.

    Grundsätzlich denke ich, dass die Ökobilanz eines Produkts nur besser werden kann, je länger man es nutzt. (Eine Ausnahme könnte z.B. ein alter Kühlschrank oder noch schlimmer Gefriertruhe sein, die auf Dauer mehr Strom kosten/verbrauchen, als ein neuer, ökologischerer bei der Produktion ‚kostet‘)

  • #1834

    gazina
    Teilnehmer

    Verschenken wäre auch eine Alternative wenn du dich sehr unwohl damit fühlst. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, das man sich mit den bisherigen Produkten nicht besonders wohl fühlt und sie eigentlich so schnell wie möglich loswerden will

  • #9022

    Aurum
    Teilnehmer

    Ich habe auch radikal aussortiert, da ich so viele Sachen hatte, die rumstanden und nicht genutzt wurden. Habe alles verschenkt – vor allem über Facebook- Gruppen läuft das ganz gut. Irgendjemand braucht den „Schrott“ immer, habe ich das Gefühl.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.