Sind Produkte die Milchzucker oder Milchsäure enthalten vegan?

Schlagwörter: , ,

  • Autor
    Beiträge
  • #1262

    Wir haben hier ein Thema aus den alten Gruppen, welches wir erneut zur Diskussion stellen wollen. Wir glauben, dass die Antworten dazu spannend und wertvoll für verschiedene Nutzer sein können. Deshalb freuen wir uns auf euren Input.

    annekm schrieb am 27.01.2010 um 17:03

    „Das Thema hat mich schon länger interessiert: es gibt zigtausend Produkte, denen Milchzucker und Milchsäure zugesetzt sind – sind die trotzdem vegan oder nicht???

    Habe mich jetzt mal informiert:

    1) Milchsäure (Lactat/ Laktat):
    Milchsäure wird anscheinend wirklich zumeist aus Kartoffeln oder Getreide gewonnen und nicht aus Milch, wie ich mir schon gedacht hatte, da Milchsäure ja einfach ein Produkt der Milchsäuregährung ist, die nicht nur bei Milch, sondern auch sonst ganz oft vorkommt (z.B. Sauerkraut). Produkte, die Milchsäure enthalten, sind also glücklicherweise VEGAN, sofern keine anderen tierischen Produkte drin sind.

    2) Milchzucker (Lactose/ Laktose):
    Hier hatte ich geglaubt, dass der mit Sicherheit synthetisch hergestellt wird, da es sich ja nur um Glukose + Galaktose handelt, an denen nichts tierisches ist. Insbesondere, da so extrem viele Produkte Milchzucker enthalten (zugesetzt!), war ich hiervon ausgegangen. Aber dem scheint nicht so zu sein. Laut Wikipedia wird Milchzucker allen Ernstes aus Molke gewonnen. Was allerdings bei näherer Betrachtung sehr nachvollziehbar ist: Molke ist ein Abfallprodukt bei der Quark- und Käseherstellung und fällt somit in Unmengen an, die nicht alle als Trinkmolke verkauft werden kann. Warum also extra Milchzucker aus Glukose + Galaktose bilden? –> Produkte mit Milchzucker sind also NICHT VEGAN, auch wenn sonst kein tierisches Produkt enthalten ist.

    Milchzucker ist beispielsweise in vielen Broten, in Schokoladen (auch Zartbitter), Nougat, zahlreichen Fertiggerichten, aber manchmal sogar in Fruchtgummi oder sonstigen Produkten, in denen man echt nicht damit rechnet. Im Grunde kann er überall drin sein. Soll die Produkte sahnig oder so machen, eine bessere Bräunung bewirken etc.

    Es gibt aber zum Glück praktisch immer auch eine gute Alternative ohne Milchzucker, man muss nur mal auf die Zutatenliste schauen :). Und Bioprodukten wird meist sowieso kein Milchzucker zugesetzt.“

  • #1342

    hoffomatin
    Teilnehmer

    Logisch ist Milchsäure vegan. Ich setze jährlich im Winter ein Sauerkraut an. Der saure Geschmack kommt ja durch die Fermentierung mittels Milchsäurebakterien zustande. Übrigens sind es nur noch zwei Wochen, bis ich endlich probieren darf, mhhhh….

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.