Sind Eier ungesund?

Schlagwörter: , ,

  • Autor
    Beiträge
  • #1457

    „Hallo ihr Lieben!
    Ich bin seit ein paar Monaten von einer vegetarischen auf die vegane Lebens- und Essweise umgestiegen und habe viel Neues gelernt. Es geht mir dabei auch sehr gut und mein Speiseplan hat sich um Vieles erweitert anstatt sich einzuschraenken.

    Nun zu meiner Frage: Sind die Bioeier vom Nachbarn oder vom Markt ungesund? Milch enthaelt ja bekanntlich Hormone die nicht fuer Menschen bestimmt sind, ganz zu schweigen von dem moeglicherweise entstehenden Kalziummangel etc. Aber ich habe nichts „schlechtes“ ueber Eier gehoert (solange man nur 1 bis maximal 2 pro Woche isst). Ich moechte deshalb wissen ob es gesundheitliche Bedenken gibt, Eier zu essen (abgesehen von den moralischen)?
    Danke und viele Gruesse“

    gefragt von Spectaculatius am 04.06.2013

    Anmerkung der Redaktion:

    Wir wollen einige „Gute Fragen“ aus dem Utopia Website Archiv wieder hervorholen und sie in den Gruppen erneut zur Diskussion stellen. Wir glauben, dass die Antworten dazu spannend und wertvoll für verschiedene Nutzer sein können. Deshalb freuen wir uns auf euren Input.

    Die Antworten in der Gruppe sind mobile abrufbar und erreichen dadurch mehr Nutzer. Deshalb übertragen wir Fragen, die viel Nachfrage verzeichnen, zusätzlich zur „Guten Frage“ in unseren neuen Gruppenbereich.

  • #2211

    sveniron
    Teilnehmer

    Also ich kann nur so viel sagen, (auch wenn das moralisch nicht nett klingt)

    Ich esse schon mein ganzes Leben definitiv mehr als 2 Eier in der Woche und würde einfach mal behaupten, dass ich keine gesundheitlichen Schäden davon getragen habe. Zudem sind die Eier ja auch in anderen Gerichten enthalten, als einfach nur Pur. Beispielsweise in panierten Zucchinistreifen.

  • #2217

    Maria_L
    Teilnehmer

    Ich denke auch, daß Eier aus guter Haltung gesundheitlich kein Problem sind bzw. eher im Gegenteil mit wertvollen Inhaltsstoffen versorgen

    Sas Cholesterin angeht, so sind die Eier ja inzwischen auch nicht mehr als Übeltäter im Verruf.

    Aber natürlich sollte man sie – wie alles – in Maßen essen.

    Je eingeschränkter die Ernährung („Dieses darf man nicht und Jenes sollte man nicht“), desto eher besteht die Gefahr, von den anderen Dingen zu viel zu bekommen.
    Deshalb befinden sich die Eier von den freilaufenden Hühnern meines Nachbarns bzw. aus dem Mobil-Stall mit Freilauf vom Biohof regelmäßig in unserer Ernährung.

    Was die Moral angeht, so sollte man sich einfach ansehen, wo man die Eier kauft und wie die Tiere dort gehalten werden.

  • #2360

    lenaop
    Teilnehmer

    Aufjedenfall, aber in Maßen 🙂

  • #2792

    poskok
    Teilnehmer

    Kann man doch essen ohne Probleme..da gibt es eher viele andere Lebensmittel und Mittel die man umgehen sollte.

  • #3822

    slowfeel
    Teilnehmer

    Nein, aber alles in Maßen.

  • #3908

    Natalia
    Teilnehmer

    Hi,

    also Eier finde ich vollkommen unbedenklich. Ich esse Eier wenn mir danach ist. Nur bin ich der Meinung ist es wichtig darauf zu achten woher die Eier kommen.

     

  • #3965

    Trevia
    Teilnehmer

    Nein

  • #7101

    SissyHofferer
    Teilnehmer

    Ich habe noch nichts von schlechten Hormonen gehört in Eiern… aber auch hier: man sollte darauf achten, wo und von wem man die Eier kauft. Dass man das Schreddern zB nicht unterstützt.

  • #7111

    No-way
    Teilnehmer

    Wie jetzt? Ernährung umgestellt von vegetarisch auf vegan und dann nach Eiern fragen?

    Wie passt denn das zusammen???

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.