Rohrinnensanierung

  • Autor
    Beiträge
  • #9377

    SoundWhizz
    Teilnehmer

    Liebe Gruppenmitglieder,

    in unserem Reihenhaus von 1970 mit alter Installation hat sich die Kaltwasserleitung im 1. Stock zugesetzt. Eine Neuverlegung der Rohre würde wohl ca. 20.000€ kosten und beträchtlichen Schaden in Bad und Dusche beinhalten. Es gibt wohl prinzipiell auch die Möglichkeit einer Rohrinnensanierung mit anschließender Neubeschichtung. Ich hatte deswegen bereits mit einer Spezialfirma Kontakt, wäre aber dankbar für Erfahrungsberichte, da wir uns als Laien natürlich auf die Aussagen der „Experten“ verlassen müssen.

    Besten Dank vorab!

     

     

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.