Problem mit Festtagsmode

Schlagwörter: 

  • Autor
    Beiträge
  • #7059

    Nu-topia
    Teilnehmer

    Hallo und zwar habe ich ein Problem mit Abendkleidern für nur einen Anlass. Hochzeitskleider sind etwa das Selbe. Die werden ein Mal getragen und mir war das schon immer ein Dorn im Auge. Es ist einfach üblich dass Frau für eine Hochzeit etwas neues oder möglichst selten getragenes an zieht.

     

    Dennoch finde ich es ärgerlich. Wie geht ihr damit um?

  • #7061

    Kassiopeia
    Teilnehmer

    Also ich habe für solche speziellen Anlässe nur eine Handvoll Kleider. Die habe ich aber meist bei Bonprix für etwa 40 – 80 Euro gekauft, also nicht zu teuer. In den letzten Jahren war ich auf mehrern Hochzeiten und da habe ich auch mehrmals dasselbe Kleid getragen. Das eine Kleid ist ein schwarzes Etui-Kleid und passt auch mal zum schicken Essen gehen oder so. Generell hätte ich auch keine Lust, mir ein Kleid zu kaufen, das ich nur einmal anziehen kann. insbesondere würde ich dafür keine 300 Euro ausgeben.

  • #7087

    SissyHofferer
    Teilnehmer

    Hey,

    ich finde da muss jede selbst wissen was sie daraus macht.
    Muss man für jeden schicken Anlass wirklich ein neues Kleid kaufen oder kann man eine gute Auswahl haben so wie Kassiopeia.

    Ich finde es lohnt sich auch immer sehr unter Freundinnen zu tauschen. Wenn alle zusammenlegen hat man doch Zugriff auf eine sehr große Garderobe!

    Generell habe ich aber nichts dagegen wenn man sich mal ein schickes Abendkleid gönnt. Irgendwie will doch jeder mal ein wenig glamourös sein, egal wie das dann aussehen mag.
    Ich merke immer wieder wie bei mir das Verlangen auch schöne Kleider anzuziehen zu solchen Anlässen damit kollidiert dass ich es eigentlich, ähnlich wie du, blöd finde diese nur einmal zu tragen.
    Aber man kann sie ja auch viel öfter tragen oder eben verleihen.
    (So ganz aufhören nach neuen Ausschau zu halten kann ich eben auch nicht. Schau mal hier)

  • #7088

    Serenity
    Teilnehmer

    Hochzeitskleider und Abendkleider würde ich nicht unter einen Hut stecken. Ein Hochzeitskleid trägt man natürlich wirklich nur einmal. Doch ein Abendkleid muss keineswegs im Schrank verstauben. Ob bei einer Weihnachtsfeier im gehobenen Rahmen, bei einem Theaterbesuch oder wenn man zu einer Hochzeit eingeladen wird – meist findet sich ein Anlass, es noch mal anzuziehen. Natürlich hängt es stark vom Stil des Abendkleides ab, die Spanne reicht schließlich vom sexy Cocktailkleid bis zum eleganten langen Kleid. Ich bin etwa einmal jährlich bei einer Hochzeit dabei. Dafür würde ich niemals jedesmal ein neues Kleid kaufen.

  • #7234

    Kassiopeia
    Teilnehmer

    Unter Freundinnen tauschen , interessante Idee. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das klappt. Erstens klappt das ja nur mit Freundinnen, welche dieselbe Kleidergröße haben. Und dann muss man ja auch noch einen ähnlichne Geschmack haben.

  • #7277

    Kuchen-Lisa
    Teilnehmer

    Zum Thema Tauschen und Second Hand finde ich Brautkleidbörsen, Secondhandläden sowie den Kleiderkreisel (online) hilfreich. Bei einer Freundin habe ich mitbekommen, dass sie ihr Brautkleid von einer Schneiderin hat, die getragene Kleider individuell anpasst.

    Ich persönlich trage meine Kleider mehrfach (vielleicht nicht gerade im gleichen Freundeskreis) und variiere dann  mit den Accessoires.

  • #7606

    Martin
    Teilnehmer

    Hi

    Klar ist es auch so, dass man nie zu einer Hochzeit dasselbe anzieht. Ich meine, wenn man sich wirklich was neues kaufen will dann sollte man schauen, dass es auch privat zu nutzen ist.

    Wir sind auch bald auf eine Hochzeit eingeladen und ich habe mir auch verschiedene Kleider schon angesehen. Ich suche nach was langem, da ich meine Beine nicht so gerne zur Schau stellen will 😀

    Ein tolles Abendkleid habe ich dann auch im Shop von JJs House gefunden. Die schauen wirklich da super aus und auch etwas mollige können sich dort was finden, wie gesagt die Auswahl ist wirklich groß.

    Hast du dich denn entschieden wie du es demnächst machen willst ?

  • #7954

    Sedin Hrnjic
    Teilnehmer

    Oh ja das kenne ich zu gut 😀 Wenn man es schon einmal irgendwo angezogen hat dann gibt es da kein zweites Mal für.. was ich auch schade finde aber irgendwie fühle ich mich in der Robe dann auch nicht wohl.

    Muss zudem sagen, dass man auch nicht gleich die teuersten Kleider kaufen muss. Man kann sich auch etwas günstigere aussuchen und sich dann entscheiden.

    Bei mir ist es so, dass ich auch bald auf eine Hochzeit eingeladen bin. Helfe aber auch bei der Planung mit, heißt doppelter Stress.
    Ich soll nach einem Catering und auch einem Fotografen suchen. Catering steht und bei dem Fotografen müssen die sich noch entscheiden.

    Habe einen im Raum Hannover gefunden, gefällt mir echt gut und auch die Hochzeitsfotograf preise  sind vollkommen in Ordnung. Da gibt es sogar so Hochzeitsreportagen zu sehen 🙂

  • #7957

    Aurum
    Teilnehmer

    Also ich sehe das wie Serenity. Für mich stellt es kein Problem dar, ein Kleid mehrfach zu tragen. Problematisch wäre es, ständig neue zu kaufen. So viel Platz habe ich gar nicht im Schrank

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.