Natürliche Beruhigungsmittel? Was hilft gegen Stress euren Erfahrungen nach?

  • Autor
    Beiträge
  • #10173

    wishingwell
    Teilnehmer

    Beruflich stehe ich momentan unter ziemlichem Stress. Durch die Änderungen der letzten Zeit musste beziehungsweise konnte ich neue Aufgaben übernehmen, die mich fordern und gefühlt teils auch überfordern. Ich habe es jetzt schon mit ein paar beruhigenden Tees versucht, habe damit aber nur mäßige Erfahrungen gemacht, obwohl ich das Zeug wirklich literweise getrunken habe. Kennt ihr natürliche Mitte, die einem helfen wieder mehr die innere Mitte finden zu können?

    Meditation und so habe ich auch schon versucht, klappt aber gerade nicht so vernünftig, weil mir dabei tausend Dinge in den Kopf kommen, was ich eigentlich stattdessen noch dringend tun sollte…

  • #10206

    EmmaB
    Teilnehmer

    Statt Meditation könnte ich mir eventuell Yoga vorstellen. Da gibt dir dann immer jemand Anweisungen und du bist mit deinen Gedanken nicht so alleine. Dann musst du immer auf deine Haltung achten. Könnte mir vorstellen, dass Yoga dir mehr helfen kann.
    Dann solltest du vermehrt auf deine Ernährung achten. Es gibt durchaus Lebensmittel, denen nachgesagt wird, sie könnten Stress reduzieren.
    Natürlich gibt es auch verschiedene Teesorten, die in solchen Situationen helfen. Baldrian, Passionsblume,…
    Du könntest auch natürliche Mittel wie ShyX ausprobieren. Da sind dann mehrere Inhaltsstoffe drinnen, die einem bei Stress helfen können.
    Ansonsten sagt es sich natürlich leicht, lass den Stress wenn möglich gar nicht erst aufkommen. Dazu braucht man auch die richtige Einstellung. Dann muss man in der Arbeit eben mal sagen, nein, geht nicht.

  • #10343

    wishingwell
    Teilnehmer

    Anweisungen wären gut, Yoga habe ich tatsächlich noch nicht intensiv probiert. Muss allerdings sagen, dass ich es momentan vorziehen würde nicht in ein Fitnessstudio zu gehen. Outdoor wäre in Ordnung. Oder halt was, das ich von zuhause aus machen kann. Aber dann hat man niemanden, der einem personalisiert sagt, was man tun soll…?

    Es mit Unterstützung von Innen zu versuchen, wäre eine Idee. Dafür wäre ich durchaus offen, kann ich da in der Apotheke danach fragen? Gerade weil mein Stress leider noch länger andauern wird, sollten es halt schon auch längerfristig anzuwenden sein. Mich „einfach“ mal zu entspannen habe ich schon versucht, aber die eigene Einstellung ändert man nun mal auch nicht von jetzt auf gleich. Außerdem bin ich auf meinen Job angewiesen und es ist eh alles in einer kritischen Phase.

  • #10344

    EmmaB
    Teilnehmer

    Gerade die Anweisungen und Befehle lenken dann ja einem ab. Man denkt nicht mehr so sehr an alles was einem im Kopf herumschwirrt sondern nur noch daran seine Körperhaltung anzupassen und die Übungen richtig durchzuführen. Da kann man dann gar nicht mehr an andere Sachen denken:)
    Kann auch Zirkeltraining sein wo dich die ganze Zeit ein Instructor anschreit, jedem das seine, es geht nur darum, dass man da abgelenkt wird. Wenn man alleine im Wald läuft, hat man halt auch genug Zeit nachzudenken.
    Vielleicht eine App oder auch Videos anschauen. Das kannst du von zu Hause auch. Da bekommt man dann auch Anweisungen oder man bekommt zumindest die Zeit vorgegeben. Vielleicht reicht das ja auch schon als Ablenkung.
    Also für die verschiedenen Teesorten brauchst du nicht in die Apotheke gehen, die gibt es auch im Supermarkt oder dem Drogeriemarkt. In der Apotheke kannst du dich auch mal beraten lassen. Da kann man dir auch weiterhelfen.
    Kann ich verstehen mit der Arbeit und der persönlichen Einstellung. Versuchen sollte man es aber, das ist es bestimmt wert wenn man wieder etwas entspannter durchs Leben gehen möchte.

  • #10352

    Lauti
    Teilnehmer

    Einen Tee gegen Stress ist zwar immer eine gute Idee, bewährt sich allerdings nicht immer. Selbst beruhigende Stoffe darin sind meist sehr abgeschwächt, sodass die Wirkung nur kurze Zeit anhält. Besser dagegen ist zum Beispiel CBD-Öl. Das hat eine sowohl krampf-, angst-, als auch Unruhe lösende Wirkung. Ich kenne die Situation die du beschreibst selbst nur zu gut und habe selbst auch alles Mögliche schon ausprobiert. Naja bei dem Öl habe ich von beginnt an eine Veränderung gespürt. Und diese Wirkung verfliegt auch nicht so schnell. Es sind ein rein natürliche Inhaltsstoffe, die selbst Nervosität entgegenwirken können.

  • #10359

    wishingwell
    Teilnehmer

    Das, was ihr über Tee schreibt, bestärkt mich in meinem Empfinden. Ich hatte da ja auch nicht das Gefühl, dass es wirklich was bringt. Aber klar, Tee ist wahrscheinlich wirklich eine recht abgeschwächte Darreichungsform. Eine Beratung in der Apotheke habe ich jetzt mal wahrgenommen und mit der Einnahme Shyx begonnen, mache damit schon erste gute Erfahrungen. Auch wenn es bei sanften natürlichen Sachen wohl meistens so ist, dass sich die Wirkung erst mit der Zeit voll aufbaut. Ist das bei dem Öl, das dir hilft, auch so, Lauti?

    Yoga Workouts mittels Youtube gebe ich gerade auch eine Chance, aber ich bin mir da noch nicht ganz sicher, ob das wirklich das Richtige für mich ist, oder ob ich noch weiter nach Alternativen schauen sollte.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.