Laptop / Notebook mit geringem Stromverbrauch

  • Autor
    Beiträge
  • #4015

    poetica
    Teilnehmer

    Hallo,

    wenn bei einem Notebook beisteht „Akku 32,5 Wh, Netzteil 45 Watt“, verbraucht das Gerät dann 32,5 Watt pro Stunde, wenn es ohne Kabel läuft, und 45 Watt pro Stunde, wenn es mit Kabel läuft?

    Kennt ihr eine Verkaufsseite, wo man die Geräte nach Stromverbrauch filtern kann? Oder eine Seite, wo jemand mehrere Geräte hins. Stromverbrauch verglichen hat?

  • #7829

    Leider kann ich dir nicht direkt helfen, doch finde ich das Thema sehr interessant, da ich auch einen stromsparenden Notebook/Ultrabook/Netbook suche. Für zu Hause wäre ein Raspberry Pi mit schlankem Linux eine super Idee. Könnte man sogar per Solarzellen oder Powerbank betreiben, weil das kleine Ding nur wenige Watt braucht. Dazu ein stromsparender Monitor und alles ist super 🙂

    Früher, als man die Akkus von Notebooks noch herausnehmen konnte, habe ich den Verbrauch vom Notebook direkt mit einem einfachen Messgerät messen können, da ohne Akku der Strom direkt vom Netzteil gezogen wird. So ein Messgerät ist sehr günstig und kann ich nur empfehlen, da man so seinen Verbrauch auch gut unter Kontrolle hat.

    Dein Beitrag ist vom Oktober 2018. Hast du mittlerweile etwas gutes gefunden?

  • #9047

    poetica
    Teilnehmer

    Hallo maxmoon,

    nachdem ich in irgendeinem Test las, dass ein „Terra Pad“ nur ca. 13 Watt (pro Stunde?!) verbraucht, habe ich mir eins geholt.

    Es könnte der Test zum „Terra Pad 1060“ gewesen sein: https://www.notebookcheck.com/Test-Wortmann-Terra-Pad-1060-Tablet.116369.0.html (Runterscrollen zu „Energieaufnahme“ -> „Stromverbrauch“ -> „Last“. Da steht eine Watt-Zahl von durchschnittlich 10,7 bzw. maximal 12,2 Watt.)

    Ich glaube, mein Gerät ist auch ein Modell 1060 (oder 1061?!), aber mit Zusatz-Speicher. Ich habe den Eindruck, dass es tatsächlich sehr strom-sparsam ist.

    Vorteile für mich:
    1) strom-sparsam
    2) ungefähr so klein und leicht wie ein Schreibblock

    Nachteile:
    1) Der Ton klingt nicht so gut (vielleicht, weil die Lautsprecher auf der Rückseite des Geräts sind.)
    2) Mit der Kamera hatte ich schon mal Probleme, ein helles, scharfes Bild hinzukriegen.

  • #9318

    saschagross
    Teilnehmer

    Hallo!

    „Akku 32,5 Wh, Netzteil 45 Watt“ bedeutet folgendes :

    Der Akku als Energiespeicher hat eine Energie Kapazität von 32,5 Wh (Wattstunden). Zur Verdeutlichung ein Beispiel :

    – Das Laptop hat einen Verbrauch von 1 Watt -> Dann kann das Notebook 32,5 Stunden laufen.
    – Das Laptop hat einen Verbrauch von 10 Watt -> Dann kann das Notebook 3,25 Stunden laufen

    Die Kapazität ist also immer das Produkt aus „Wieviel Leistung braucht das Gerät?“ und „Wie lange kann es diese Leistung erbringen“.

    Möchtest Du also eine 60W Glühbirne 10 Stunden lang über einen Akku betreiben brauchst Du einen 60W*10h = 60Wh großen Akku.

    Für Dein Notebook mit den 13W unter Last heisst das, dass es (unter Last) eben 32,5:13= 2,5 Stunden laufen kann. Bedenke aber dass „unter Last“ heisst, dass es wirklich maximal beansprucht wird. Machst Du weniger intensive Dinge damit, ist die Last geringer und somit auch die Akkulaufzeit länger.

     

    Nun zum Netzteil:

    Ein Netzteil mit 45W heisst, dass es diese Menge Energie bereitstellen kann. Das ist im Grunde die selbe Rechnung wie oben nur anders rum. Willst Du also einen 32,5Wh Akku mit einem 45W Netzteil wieder aufladen wirst Du rein rechnerisch 32,5Wh:45W = 0,72 Stunden brauchen.

    Wenn Du beim Laden das Notebook benutzt, dann dauert es halt länger. Bleiben wir mal bei den 13 Watt unter Last, dann werden im Netzteil Betrieb diese 13 Watt vom NEtzteil erbracht, es bleiben dann also noch 45-13 = 32W zum Laden des Akkus über. Wenn Du Dein Notebook benutzt, dann kannst Du den 32,5Wh Akku also in 32,5Wh/32W = ca 1 Stunde aufladen.

     

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.