Ist Mikrowelle schlecht für die Gesundheit?

  • Autor
    Beiträge
  • #8583

    Jorti
    Teilnehmer

    Wie fast in jedem Haushalt in Deutschland haben wir auch einen Mikrowellenherd daheim. Klar sind die Vorteile nicht aus der Hand zu weisen. Ohne Mikrowelle waere die ganze Arbeit in der Küche doppelt so schwer.

    Allerdings soll Mikrowelle schlecht für die Gesundheit sein. Stimmt das wirklich? Oder ist es nur typisch Angstmacherei?

     

  • #8584

    Sedin Hrnjic
    Teilnehmer

    Ich nutze meine auch zwischendurch 😀

  • #8590

    utapika
    Teilnehmer

    Also ich denke, es gibt ungefähr 100 Dinge, die schlechter sind: Fast Food, viel Zucker, „Low Fatprodukte“ etc. Ob die 2-3 Minuten Mikrowelle an den Inhaltsstoffen noch was verschlechtern können ist wirklich fraglich.
    Aber nein… im Ernst, die Mikrowellenstrahlung ist im Verhältnis zu anderen Gegenständen im Haushalt wirklich gering.
    Du kannst dir gern bei https://www.esmog-shop.com/magazin/mikrowellenstrahlung/ noch durchlesen was dort beim Erhitzvorgang genau passiert. Die Strahlen werden aber auch durch den Metallkorpus „drinnen“ gehalten.

    Laut: https://www.mikrowellen.net/mikrowellenherd/ sind die meist angebotenen Mirkrowellenherde aus einem Edelstahlgehäuse – Faradayscher Käfig.

    Es its tatsächlich komisch, dass sich seit den letzten Jahren immer über Mikrowellen aufgeregt wird, aber Satellitenschüsseln (die ja auch Mikrowellen aus dem Weltall empfangen) oder Sendemasten gehen völlig klar.
    Früher wurde noch davor gewarnt sein Handy die ganze Zeit am Ohr (Kopf) zu haben. Man kann das richtig schön sehen, wenn man lange telefoniert – die Dinger werden ja richtig warm. Heute stört das niemanden mehr.

  • #8591

    norbert-brummer
    Teilnehmer

    Da fühle ich mich ja fast wieder an die hysterischen Diskussionen in den 80ern erinnert 😀

    Aber schon damals war klar dass die Dinger nicht wirklich schädlich sind. Man kann schön am Fenster die „Maschengröße“ des „Gitters“ sehen – die ist durch die Wellenlänge bedingt. Da kommt keine Strahlung raus. Und wenn man die Tür öffnet schaltet sich die Microwelle sofort ab das auch dann nichts raus kommt.

    Es gab sogar jede menge Anwendungen bei denen ein Microwellenofen energetisch effektiver war als die Herdplatte. Aber damals waren die Herdplatten auch noch anders. Ob das heute noch so ist weiß ich nicht.

    Übrigens: Das man Babynahrung nicht in der Microwelle erwärmen soll hat nichts mit der Strahlung zu tun. Das hängt damit zusammen dass das zu erwärmende Gut nicht gleichmäßig warm wird. Es gibt stellen die sind lau und andere heiß. Das ist nicht nur unschön für den Babymund und hat vielleicht schon der eine oder andere am eigenen Leib erfahren.

     

  • #8640

    Penguinpaul
    Teilnehmer

    Ich hab zum Beispiel keine Mikrowelle und mir fällt das mittlerweile gar nicht mehr auf. Wieso ist alles 100 mal leichter, wenn man eine Mikrowelle hat? Leftovers vom Essen wärme ich einfach auf dem Herd auf zum Beispiel, das mit der Babynahrung ist vielleicht ein anders Thema, aber ansonsten..

    • #8649

      norbert-brummer
      Teilnehmer

      Ich hab auch nie eine gehabt und auch nie vermisst.

      In meinem aktuellen Heim ist eine in der Einbauküche – die habe ich erst einmal benutzt weil ich neugierig war ob Microwellen-Popcorn schmeckt  😀

      Ich weiß nicht was die jetzt kosten, denke aber das man sich das Geld sparen kann 🙂

  • #8747

    l.diehl
    Teilnehmer

    Meine Mikrowelle benutze ich fast täglich. Nur Babynahrung erwärme ich auf dem Herd.

  • #8974

    Halid
    Teilnehmer

    Mal eine Gegenfrage! Was ist denn nicht schlecht in der heutigen Zeit für die Gesundheit? Auch wenn es so wäre, ohne eine Mikrowelle wäre es schwer 😉 Aber, ehrlich gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, was da jetzt schlecht dran für unsere Gesundheit wäre!? Aber gut…

    Ich gehöre zu denen die wirklich auf die verschiedensten „Küchenhelfer“ angewiesen sind! Ich habe so einige Küchengeräte zu Hause… und, diese brauche ich dann auch! Durch die verschiedensten Tests versuche ich dann immer zu den besten Küchenmaschinen etc. zu kommen! Einer davon ist, dann auch dieser hier-URL ! Ob diese nun tatsächlich schlecht für die Gesundheit sind, kann ich nicht sagen, aber im Grunde mache ich mir keine all zu großen Sorgen darüber 😉

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.