Hilfe für besten Freund

Schlagwörter: ,

  • Autor
    Beiträge
  • #9381

    slowfeel
    Teilnehmer

    Mein bester Freund hat früher regelmäßig Hanf geraucht und ich würde sagen, er war auch abhängig davon. Nur durch uns und eine Therapie ist er davon los gekommen und hat es ewig nicht gemacht.

    Nun ist aber auf seiner Arbeit unglaublich Stress gerade, weil sie ein neues Großprojekt starten. Mit seiner langjährigen Freundin ist auch Schluss. Ich habe Angst, dass er wieder zurückfallen könnte und möchte ihm gern helfen, aber wenn er so in diesen Stressphasen ist kann man ihn kaum beruhigen.. Dazu kommen Kopfschmerzen und Schlafprobleme als Folgeerscheinungen.

    Wie kann ich ihm helfen, ohne ihm etwas vorzuschreiben oder dass wir uns streiten? :-/

  • #9383

    Amberjack
    Teilnehmer

    UNterstell ihm da nichts, das kann ganz böse enden..

     

    vielleicht findet er einen anderen weg mit dem stress klarzukommen!

  • #9409

    Trevia
    Teilnehmer

    Lass ihn wissen, dass es andere Möglichkeiten gibt, sich zu entspannen. Aber drück ihn nicht, ansonsten wird er dir alle die Schuld geben

  • #9420

    utapika
    Teilnehmer

    Das ist ein ganz sensibles Thema.. Man unterschätzt manchmal leicht die Wirkung, die die eigene Einstellung auf seine Freunde nimmt. Auch wenn du sein “Hanf Problem”, wenn du es so nennen magst, nicht ansprichst, merkt er wahrscheinlich trotzdem, dass du dir Sorgen um ihn machst oder der Sache kritisch gegenüber stehst.
    Noch eine kleine Begriffsfrage.. Du sagst er hätte “Hanf” geraucht. Du meinst damit sicher das, in dem THC enthalten ist, oder?
    Hast du schonmal von CBD Öl oder CBD Tropfen gehört? Das gibt es mit 15%, 10% und 5% (beim 15% sind weniger als 0,1% THC enthalten, bei 10% under 0,1 uswusf….)
    CBD, oder Cannabinoid, ist ein Hanf Produkt, das stressmindernd und mitunter auch krampflösend wirken soll, also gut gegen Stress natürlich, Kopfschmerzen und Schlafstörungen. (Außerdem sind CBD-Tropfen im Allgemeinen gut für die Haut, aber das ist ja hier nicht Teil des Problems).
    Schau mal, hier ist so ein CBD Extrakt zum Beispiel: https://www.puna.co.at/collections/cbd-oel/products/pura-vida-cbd-ol-15
    Hab jetzt mal das mit den 15% rausgesucht. Unten kannst du aber auch Infos zu den 10% igen erhalten. Es enthält Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren und natürlich je nach Prozentanteil so und so viel mg CBD.
    Da kaum THC enthalten ist, “fehlt” den Tropfen auch die süchtigmachende und psychoaktive Wirkung.
    Vielleicht ist das CBD ja eine gute Alternative für deinen Freund? Ihr könnt euch ja gemeinsam etwas über die CBD Tropfen informieren, es gibt auch reichlich CBD Shops in größeren Städten die euch Flyer und Auskunft darüber geben können, bzw. eventuell auch Probier-Packungen..
    Habe schon von einigen gehört, die so ein CBD Extrakt, oder ein ähnliches, gekauft haben und denen es geholfen hat, ein bisschen runterzukommen von ihrer „Stresswolke“.
    Auch wenn 15% das höchste ist, das CBD Öl hat eigentlich keine negativen Nebenerscheinungen und kann problemlos probiert werden.. Am Ende hilft ihm das wirklich. Es ist einen Versuch wert, oder?

  • #9862

    Zhopperg
    Teilnehmer

    Ich bin auch immer gerne im Online Casino spielen und mir geholfen hat, diese Webseite hier ist Casino live Roulette spielen AT beginnen, heben Sie so viel Geld wie ich muss, machen Sie sicher, dass Sie genau zufrieden sein, so wie ich

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.