Habt ihr noch eine Festnetztelefon?

Schlagwörter: ,

  • Autor
    Beiträge
  • #7839

    Nu-topia
    Teilnehmer

    Hi,

    wir nutzen jetzt bald zu Hause VoIP und da könnten wir unsere Handys für nutzen. Also das Smartphone würde sich zu Hause quasi automatisch einwählen um Anrufe entgegen zu nehmen bzw abzusenden. Daher die Frage, wozu noch ein Festnetztelefon?

    Unser aktuelles ist leider nicht mehr benutzbar – war noch ein ganz altes.

    Wie haltet ihr das?

  • #7849

    fairmuenchen
    Teilnehmer

    Wenn der Strom ausfällt, war so ein Gedanke, hatte das Festnetz noch Versorgung. Aber ob das heute noch Sinn ergibt?

  • #7853

    SissyHofferer
    Teilnehmer

    Wir haben zuhause ein Gigaset C430, mit dem wir auf/von Festnetz telefonieren. Als wir auf VoIP umgestellt haben, hab ich an Stromausfälle nicht gedacht, aber soweit ich weiss, konnte man auch mit Stromausfällen nicht Festnetz telefonieren? Oder meinst du die Guten Alten Zeiten mit Telegrammen und Pferdepostkutsche? Das ist dann natürlich was anderes.
    Muss sagen, dass sich die Quali in den Gesprächen mit VoIP verbessert hat, da hatte ich manchmal Probleme mit dem alten Telefon (Gesprächspartner*innen haben sich oft beschwert). Für den Preis kann man bei Gigaset eh nicht meckern (hat die Funktion mit den verpassten Anrufen übrigens seit der neuen Generation auch). Wer mehr Stabilität will, muss wohl doch tiefer in die Tasche greifen.
    An eurer Stelle würde ich schon beides installieren: Festnetz und auch Smartphone. Aber kommt wahrscheinlich auf eure Nutzung an.

  • #7862

    Yeasti
    Teilnehmer

    Also ich habe zwar noch eines, nutze aber fast nur das Handy…

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.