Habt ihr Ahnung davon?

Schlagwörter: 

  • Autor
    Beiträge
  • #9014

    slowfeel
    Teilnehmer

    Mit meinem Bruder wollen wir neue Reifen für unseren Transporter anschaffen. Also ist der Winter schon da und die Sicherheit sollt immer als Priorität im unseren kleinen Unternehmen gesehen werden. Ich habe von einem Mitarbeiter gehört, dass das Herstellungsdatum auch eine wichtige Rolle spielt. Ich habe aber keine Ahnung. Kennt ihr euch damit aus? bzw. gibt es sowas wie ein Ablaufdatum von Reifen?

    Grüße!

  • #9015

    norbert-brummer
    Teilnehmer

    Hallo,

    Reifen haben eine DOT-Nummer. In der Regel sind die letzten vier Ziffern das Herstellungsdatum nach Woche und Jahr. Also 4019 ist die 40. Woche im Jahr 2019. Manchmal sind diese vier Stellen noch eingekreist.

    Früher gab es Gesetzliches „Ablaufdatum“ von sieben Jahren, welches aber nicht mehr gilt. Ein Reifen kann also biblisch alt sein und wäre noch rechtens. Bei der HU wird man zwar darauf hingewiesen das der Reifen alt ist, aber solange er nicht porös oder sonstige Altersspuren ist alles ok.

    Aber ein Reifen ist aus Gummi und das wird mit zunehmendem Alter nicht besser. Und sieben Jahre kann man sich selber ja als Limit setzen.

    Wenn man allerdings Reifen beim Reifenhändler kauft sind die so neu das man da eigentlich nicht aufs Datum achten muss. Lager sind teuer und deswegen wird niemand mehr ein Lager haben in dem Jahrelang Reifen aufbewahrt werden.

    Weil wir hier ja aber bei Utopia sind möchte ich Dich auf rund-erneuerte Reifen hinweisen.Früher wurde immer gesagt das sei nicht gut, wenn mal einer eine Vollbremsung gemacht hat dann ist das Gittergewebe locker und die Lauffläche kann sich ablösen. Ob das jemals stimmte weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass schon Anfang der 90er angehende Kfz-Mechaniker in der Berufsschule gelernt haben das man rund-erneuerte Reifen ohne Sorge kaufen kann. Rund-erneuerte Reifen werden heutzutage genauso geprüft werden wie neue, haben auch genauso Garantie und sind wesentlich ressourcenschonender sind als neue. Und sie sind billiger 🙂

  • #9024

    Jorti
    Teilnehmer

    Also von runderneuerten Reifen halte ich leider gar nicht viel. Hab darüber schon einiges gelesen und oft ist gar nicht klar, welche Karkassen da mit dem neuen Profil versehen werden. Im ungünstigsten Fall hat man dann 4 verschiedene Karkassen mit gleichem Profil. Ob die dann in Sachen Sicherheit Nachteile mit sich bringen ist mir nicht bekannt aber ich könnte mir vorstellen, dass die in Sachen Performance und Fahrstabilität nichtganz so gut sind wie Neue. Und ob der Herstellungsprozess so nachhaltig ist, müsste man auch erstmal rausfinden.

    Das mit der DOT Nummer ist auf jeden Fall der beste Indikator, um festzustellen, ob der Reifen noch was taugt. Wie man das ablesen kann, steht hier: https://www.oponeo.at/blog/die-angabe-zum-herstellerdatum-dot-nummer

    Grundsätzlich würde ich die aber nach spätestens 6 Jahren erneuern. Nach einer gewissen Zeit verschwinden nämlich auch die Weichmacher aus dem Gummi und der Reifen wird spröde.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.