Frage zu veganem Eiweißpulver

  • Autor
    Beiträge
  • #1729

    blumenkoehlchen
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    vor ca 5 Jahren habe ich Fleisch und Wurst aus meiner Ernährung gestrichen. Vor 1 Jahr dann alle tierischen Produkte. Seitdem lebe ich so gut es geht vegan. Nun gehe ich seit 6 Monaten ins Fitnessstudio und mache Kraftsport. Anfänglich aus gesundheitlichen Gründen (Rückenprobleme), nun um gezielter Muskeln aufzubauen. Bisher habe ich ausreichend Eiweiß zu mir genommen, um Muskulatur aufzubauen. Allerdings stagniert das nun, obwohl ich von der Kraft her immer noch Steigerungen habe. Nur sieht man das eben nicht. Deswegen würde ich nun gerne mit einem Eiweißpulver supplementieren. Natürlich sollte auch das meiner veganen Lebensweise entsprechen. Auf https://bodybrands4you.de/eiweisspulver-proteinpulver habe ich mir nun einmal diverse vegane Produkte angeschaut. Zum Großteil weißen die veganen Supplemente einen weitaus geringeren Proteinanteil auf. Ist das normal? Woran liegt es? Gibt es Produkte die da mit „normalen“ Proteinpulvern mithalten können? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    LG

  • #8871

    Sedin Hrnjic
    Teilnehmer

    Gut, wenn man Kraftsport macht dann sollte man sich auch natürlich gesund ernähren.
    In meinem Fall ist es so, dass ich auch Sport mache und verschiedene Supps nutze um einfach auch den Muskelaufbaue zu optimieren und beschleunigen.

    In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch umgesehen habe nach einem Proteinpulver.

    Gefunden habe ich verschiedene aber bei https://supplement-bewertung.de/whey-protein/ habe ich dann ein echt gutes Whey gefunden.
    Da gefallen mir die Inhaltsstoffe aber auch die Erfahrungen dazu sind wirklich gut.

    Sonst kann man sich im Web schlau machen und sich zu den verschiedenen Wheys schlau machen.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.