Firmenfeier in einer anderen Stadt

  • Autor
    Beiträge
  • #7717

    Grawiwi
    Teilnehmer

    Ich könnte mich schon wieder aufregen, aber ich versuche mal ganz ruhig zu sagen, was mich beschäftigt. Ich komme aus Illingen und arbeite in Pforzheim. Bei uns in der Firma ist bald großes Jubiläum (50 Jahre) und das soll gefeiert werden. Das freut mich auch. Aber unsere Chefin hat sich so dermaßen in den Kopf gesetzt, da etwas ganz Großes draus zu machen. Sie will sogar extra, dass wir mit gesammelter Mannschaft wegfahren. Nur in eine größere Stadt in der Nähe (wahrscheinlich Karlsruhe oder Stuttgart), aber… ich finde das vollkommen übertrieben. Auch die Kosten! Das ist doch einfach unnötig.

    Jedenfalls hat sie die Mitarbeiter gefragt, worauf sie so Lust hätten. Mir fällt leider gar nichts positives ein und ich bin einfach nur gefrustet, dass dafür ein ganzer Tag geplant ist. Generell so viel geplant werden muss.

    Sehe nur ich da so?

  • #7729

    Nu-topia
    Teilnehmer

    Freu dich doch eher, dass eure Chefin sowas für euch veranstalten möchte. Meiner Meinung nach ist es etwas Positives. Vor allem musst du es ja auch aus ihrer Sicht mal betrachten. 50 Jahre ist schon eine gute Leistung und das hat sie schließlich euch zu verdanken. Würde also nicht immer alles direkt so negativ sehen.

    Was man so machen könnte? Das hängt ganz von eurem Budget und auch den Leuten ab. Wir waren mal auf einer Familienfeier und haben das Grill Catering Karlsruhe (https://www.brazuca-samba.com/grill-catering-karlsruhe) in Anspruch genommen. Soweit ich es mitbekommen habe, waren alle vom Grill Catering Karlsruhe begeistert und würden es auch wieder reservieren. Frag doch also einfach mal rum, bzw. schlag es vor, wenn es denn auch für dich in Frage kommen sollte. Ist zumindest mal etwas anderes und danach oder davor kann man ja auch was anderes unternehmen.

  • #7990

    SissyHofferer
    Teilnehmer

    Ich finde das klingt auch toll und stärkt das Mitarbeiterverhältnis! Vielleicht seid ihr danach ein eingespieltes Team!

  • #8112

    Kassiopeia
    Teilnehmer

    Wir hatten vor ein paar Montaten 10-jähriges und mussten dafür auch in eine andere Stadt fahren. Da war man schon mal 7 Stunden unterwegs. Wir haben dort natürlich übernachtet. Ich war anfangs ja auch nicht so begeistert, aber es hat sich wirklich gelohnt. Es geht ja nicht darum nur zu feiern. Das eine Firma so lange besteht hat man den Mitarbeitern und auch den Geschäftsführern zu verdanken. Das ist eben ein Miteinander das man feiert. Nicht jeder Chef feiert eine große Party und versucht für einen ein Erlebnis zu bieten.

    Du kannst dich ja einfach mal informieren was man in der Stadt so machen kann. Vielleicht findest du was, was dir gefällt. 🙂

  • #8119

    Aurum
    Teilnehmer

    Was du da zum Ausdruck bringst, ist denke ich heutzutage eine Grundhaltung von vielen Arbeitnehmern. Egal, was die Chefs tun, es wird zuerst gemeckert. Das ist wirklich nicht nicht als Vorwurf gemeint, nur es fällt mir eben immer wieder auf. Entweder sie planen gar nichts, dann heißt es sie sind geizig und kümmern sich nicht um die Firma, sie planen nur ein Abendessen, dann sagen alle das ist doch langweilig etc.

    Ich verstehe dich, dass du wenig Lust hast einen ganzen Tag zu opfern. Aber geh  mit positiver Stimmung an die Sache heran. Freu dich drauf. Meckern kann man ja auch immer noch nachher.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.