Erneuerbare Energien?

  • Autor
    Beiträge
  • #6798

    Denkenderbuerger
    Teilnehmer

    Tut Euch doch bitte mal einen Gefallen und legt den unsinnigen Terminus „Erneuerbare Energien“ beiseite!
    Der Begriff ist schlicht und ergreifend physikalischer Nonsens!
    Energie kann man nicht erneuern, sondern immer nur von einer Energieform in eine andere Energieform umwandeln. Wenn man Energie tatsächlich erneuern könnte, dann können wir das Perpetuum mobile bauen und hätten damit alle energietechnischen Probleme gelöst.
    Und komme mir keiner mit der Ansage, das hätte sich so eingebürgert.
    Nur weil das alle sagen, muß das noch lange nicht richtig sein. Wenn morgen alle erschießen, muß man das ja schließlich auch nicht mitmachen!
    Und das dieser Begriff sogar in die Gesetzgebung Eingang gefunden hat, rechtfertigt den Unsinn noch lange nicht! Politiker sind in den seltensten Fällen technisch bewandert. Und von einer physikalischen Laiin ie Frau Merkel kann man nun mal keine richtige Fachterminologie erwarten!

    Und wer fragt, wie wir dann sagen sollen:
    Wie wäre es denn mit dem Begriff „Alternative Energiequellen“?
    Das würde die Sache auf den Punkt bringen und wäre fachlich nicht zu beanstanden.

  • #6799

    WernerMax
    Teilnehmer

    Du scheinst zu den Leuten zu gehören, die meinen, ein Holzfällersteak müsse unbedingt von einem Holzfäller stammen. Aber keine Sorge, die wenigsten deiner Mitmenschen leiden unter Konkretismus, selbst wenn sie so ungebildet sind und nicht wissen, dass Windräder sich „über Windstärke 4 … selbst zerlegen“, nachzulesen im Thread „…utopia.de/fragen/elektromobilitaet-nachhaltigkeit/#comment-0-36596“.

    „Wenn morgen alle erschießen, muß man das ja schließlich auch nicht mitmachen!“

    Deine Fähigkeiten, maßlose und unangemessene Vergleiche zu ziehen hast du bereits an anderer Stelle mehrfach demonstriert. Ebenso wie das Talent, deine Argumentation auf Ahnungslosigkeit und Falschbehauptungen aufzubauen:

    „Und von einer physikalischen Laiin ie Frau Merkel kann man nun mal keine richtige Fachterminologie erwarten!“

    Dass Merkel Physikerin ist und mit „magna cum laude“ promoviert hat, sollte sich mittlerweile sogar unter lediglich rudimentär gebildeten herumgesprochen haben, es sei denn, sie hätten die letzten 30 Jahre unter einem Stein verbracht.

  • #6804

    tire
    Teilnehmer

    ich nehme an, Werner meinte, der Begriff sei an sich sachlich neutral. Er habe sich mangels einer sinnvollen Alternative so entwickelt und gehalten.

    Auch wenn es physikalisch Unsinn ist, geht es den Verwendern des Begriffs um eine Bezeichnung, nicht um eine Erklärung eines physikalischen Theorems.

    Da wir aber eine „Erneuerbaren-Energie-Gesetz“ haben, ist der Begriff durch die Bundesregierung bereits normiert.

    Beispiel: „Kindergarten“
    Die Kinder stehen nicht in einem Garten. Der Begriff ist quasi falsch.
    Trotzdem ist er international bekannt und verwandt. Alternativ müßte man auf „Kindertagesaufbewahrung mit/ohne sozialpäd. Angebot“ zurückkommen.

     

  • #6805

    Denkenderbuerger
    Teilnehmer

    das ist eben das Problem, daß da irgend welche Begriffe in die Welt gesetzt werden, ohne das man sich über dren Gehalt Gedanken macht – geschweige denn über Alternativen. Und dann kommt bisweilen der größte Unsinn raus und die Leute verdummen immer mehr.
    Bei uns stand auch mal im Progamm-Heft zum Stadtfest:
    „Große Kinder-Tauschbörse“ – womit eine Spielzeug-Tauschbörse für Kinder gemeint war. Klang aber irgendwie sehr komisch und hat (nicht zuletzt dank meiner Mithilfe) für einige Erheiterung gesorgt.

  • #6806

    Denkenderbuerger
    Teilnehmer

    Im Übrigen heißen die Kindergärten bei uns ganz offiziell „Kindertagesstätte“.

    • #6809

      WernerMax
      Teilnehmer

      Mensch, gut, dass ein Universalexperte mal darauf hinweist. Von selbst wäre ich nie darauf gekommen, dass z. B. ein Bayerisches Gesetz zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Kindergärten, anderen Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege (BayKiBiG) lediglich inoffiziellen Charakter hat. Da könntest du dir aber trotzdem bei Gelegenheit Art. 2 ansehen.

      Auch diese beiden Links könnten dir zukünftig derartige Peinlichkeiten ersparen:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kindergarten

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kindertagesst%C3%A4tte

      Vielleicht solltest du ja tatsächlich in Zukunft mit Äußerungen wie „die Leute verdummen immer mehr“ etwas vorsichtiger umgehen, du weißt doch sicher, wie schnell so etwas auf einen selbst zurückfallen kann.

  • #6808

    WernerMax
    Teilnehmer

    „Kinder-Tauschbörse“

    Das finden aber meist nur schlichtere Gemüter mit Hang zum Konkretismus komisch oder Leute, denen niemand die Bedeutung des Bindestrichs erklärt hat. Und wer sogar „Programmheft“ mit Bindestrich schreibt, ist da natürlich schnell überfordert. Aber schön für dich, dass du wenigstens in diesem Kreis demonstrieren konntest, welch pfiffiges Kerlchen du bist.

  • #6814

    Christian.Riedel
    Keymaster

    Liebe Leuten, wir werden diesen Thread schließen. Gegenseitige Beleidigungen bringen uns nicht weiter und haben hier nichts verloren. Hoffen auf euer Verständnis! Euer Utopia-Team

    • #6816

      WernerMax
      Teilnehmer

      Ich dachte der Thread ist geschlossen? Also was jetzt?

  • #6815

    Denkenderbuerger
    Teilnehmer

    Schade drum – man hätte soviel draus machen können.
    Aber es gibt eben immer wieder ein paar Nutzer, die es genau auf sowas anlegen müssen.

    • #6817

      WernerMax
      Teilnehmer

      Ist schon recht… :-))

    • #6818

      WernerMax
      Teilnehmer

      Aber gut, zurück zum Thema:

      Hast du jetzt irgendwelche sachlichen Beiträge zu meinen Einwendungen aus https://community.utopia.de/foren/thema/erneuerbare-energien/#post-6809 oder kann man davon ausgehen, dass du diesen zustimmst?

      Wie verhält es sich deiner Ansicht nach mit tires Beispiel „Kindergarten“?

      Was hältst du zwischenzeitlich von deiner Behauptung „Im Übrigen heißen die Kindergärten bei uns ganz offiziell „Kindertagesstätte“?

      Und wie stehst inzwischen zu deiner Aussage „die Leute“ (immer die anderen?) „verdummen immer mehr“?

    • #6819

      WernerMax
      Teilnehmer

      „Schade drum – man hätte soviel draus machen können.“

      Was denn z. B.?

      Und wie, wenn auf Gegenargumente nicht eingegangen wird und statt Argumenten eklatante Falschbehauptungen verwendet werden?

Das Thema „Erneuerbare Energien?“ ist für neue Antworten geschlossen.