Eigene Website basteln?

  • Autor
    Beiträge
  • #8673

    slowfeel
    Teilnehmer

    Hey,
    ich wollte mal rumfragen, was für Content Manager ihr so für eure Websites benutzt?

    Habe von vielen gehört, dass sie mit WordPress arbeiten, aber als ich nach dem Warum gefragt habe kam oft als Antwort: Weil man das halt schon ewig benutzt und kennt, es einfach zu bedienen ist und weil es umsonst ist.

    Aber umsonst muss ja nicht heißen gut, oder? Ich will mir eine Webpräsenz aufbauen, aber bevor ich mir jetzt eine Domain hole, möchte ich mich erstmal informieren, was es so gibt. Und ob ich als (mehr oder weniger) Laie bei Webdisign mir das überhaupt zutrauen sollte….
    LG

  • #8680

    utapika
    Teilnehmer

    Naja WordPress ist eben sehr verbreitet. Alternative Content-Management-Systeme (CMS) wären zum Beispiel noch TYPO3 oder Joomla!. Mit WordPress machst du aber nichts verkehrt. Die Bedienbarkeit ist sehr gut und es gibt regelmäßig Softwareupdates und neue Plugins. Damit solltest du deine Projekte also auf jeden Fall realisieren können.

    Wichtig ist dann noch ein guter Webhoster. Im Bereich WordPress Hosting ist zum Beispiel pixelX sehr bekannt: https://www.pixelx.de/wordpress-hosting.html
    Deren Server stehen alle in Deutschland, so dass du auch sicher sein kannst, dass deine Clouddaten entsprechend geschützt sind. Ist ja immer wieder datenschutzrechtlich ein Thema.

    Da zahlst du auf jeden Fall nur 2,98€ pro Monat im „Pro“ Paket und hast 25 GB SSD Webspace. Das sollte auf jeden Fall ausreichen und genug Speicher bieten, auch für mehrere Projekte. Schau dich einfach mal um und mach dir selber ein Bild. Ich selbst hab da nen Blog über 90er Animes und bin super zurfrieden.

    Beste Grüße

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.