Call me by Your Name

  • Autor
    Beiträge
  • #3134

    martina
    Teilnehmer

    Habt ihr den Film gesehen und was sagt ihr zur Darstellung von Homsexualität im Kino im allgemeinen? Unterrepräsentiert oder gerade gut so?

  • #3155

    Andrew Van
    Teilnehmer

    Nee, habe ich nicht gesehen. Aber gerade weibliche Homosexualität ist irgendwie unterrepräsentiert. Oder? Gabs mal ein Broke Back Mountain mit Frauen?

  • #3824

    slowfeel
    Teilnehmer

    Sehr schöner Film – absolut empfehlenswert.

  • #3872

    Grawiwi
    Teilnehmer

    Toller Film! Lohnt sich wirklich anzusehen!

  • #3966

    Trevia
    Teilnehmer

    Super Film. Schaut sich super

  • #9612

    Aurum
    Teilnehmer

    Mag den Film sehr.
    Definitiv unterrepräsentiert und wenn, dann geht es eben immer nur um die Sexualität und die dadurch entstehenden Konflikte. Ich wünsche mir manchmal eine Rom-com oder ein Fantasy Abenteuer wo die Hauptdarsteller homosexuell (oder anderweitig orientiert) sind und es so akzeptiert wird.
    Muss Andrew auch zustimmen, lesbische Beziehungen sind noch seltener dargestellt und dann wiederum nur instrument der männlichen Zuschauer. Alles irgendwie Käse :/

  • #9827

    Serenity
    Teilnehmer

    Ich habe den Film nicht gesehen, weiß aber aus der Moviestar, die ich regelmäßig lese und wo alle zwei Monate die aktuellen Kino-Veröffentlichungen vorgestellt werden, dass durchaus regelmäßig Filme rund um das Homosexualität-Thema raus kommen. Sowohl über Schwule als auch über Lesben. Nur ist es so, dass diese Filme meistens so klein sind, dass sie nur in den kleinen Independent-Kinos raus kommen.

  • #9891

    fiore
    Teilnehmer

    Dieser Film hat mir gefallen.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.