Alternativen zu Kaffee?

  • Autor
    Beiträge
  • #3925

    Nu-topia
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    ich merke immer mehr, dass mir Kaffee morgens nicht mehr so bekommt. Der Wachmach-Effekt ist fast gar nicht mehr da, als hätte mein Körper eine Toleranz über die Jahre entwickelt. Aber die „Nebenwirkungen“ (Übelkeit, Stuhlgangdrang werden immer stärker.

    Ohne Wachmacher morgens kann ich aber nicht. Was trinkt ihr denn, wenn ihr keinen Kaffee trinkt? Schwarzen Tee? Oder was?

  • #3929

    Trevia
    Teilnehmer

    Hey Nu-topia,

    da geht es den Menschen wie den Leuten 😉 Ich glaube, dass bei vielen die Wirkung von Kaffee irgendwann nachlässt, da sich der Körper sehr daran gewöhnt hat. Aber vielleicht kommt es dir nur so vor? Ich habe vor Jahren damit aufgehört, da mir die Nebenwirkungen einfach  zu stark geworden sind. Ich hatte teilweise richtiges Übelkeitsgefühl und das den ganzen Tag lang. Das war mir einfach zu viel. Ich bin dann auf Tee umgestiegen, bekommt mir deutlich besser. Ich fühl mich viel besser damit. Neben Tee gibt es noch weitere Möglichkeiten den Schlafmuffel aus dir zu vertreiben 😉 Hier ist eine kurze Übersicht. Probier einfach mal aus, was dir am besten bekommt 🙂

  • #3933

    saskia21
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben, was haltet Ihr von Guarana Pulver?

    LG Saskia

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.